14. 8. 2018 – Polizei News

 

pn

Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen

PKW überschlug sich, Einsatz des Rettungshubschraubers

In den Nachmittagsstunden des 12. August 2018 lenkte ein 52-jähriger Mann seinen PKW auf der Bundesstraße 56 zwischen Schachendorf, Bezirk Oberwart, und Rechnitz. Mit ihm im Fahrzeug befand sich seine 54-jährige Ehefrau.

Im Kreuzungsbereich der B 56 mit einem Feldweg, welcher zum Gelände einer derzeit in Rechnitz stattfindenden Veranstaltung führt, kam es zur Kollision mit dem PKW eines 75-jährigen Lenkers und seiner 69-jährigen Beifahrerin, welche vom Feldweg kommend die Bundesstraße in gerader Richtung übersetzen wollten. Dabei überschlug sich das Fahrzeug des 75-jährigen Mannes.

Der 52-jährige Mann wurde bei dem Unfall nicht verletzt, sämtliche andere Personen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden mit der Rettung bzw. dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Oberwart gebracht.

Ein Alkotest bei den beiden Lenkern verlief negativ, die Bundesstraße B 56 war für ca. 45 Minuten nur erschwert passierbar. An beiden Fahrzeugen entstand teils schwerer Sachschaden.

pn


Körperverletzung nach Zeltfestbesuch in Trausdorf

Mehrere unbekannte Täter schlugen einen Mann nieder und verletzten ihn schwer.

Nach einem Besuch eines Zeltfestes in Trausdorf an der Wulka, Bezirk Eisenstadt-Umgebung, verließen ein 26-jähriger Mann und seine 25-jährige Lebensgefährtin, beide wohnhaft in Wien, die Veranstaltung. Dabei fiel den beiden eine Gruppe von vier bis fünf jungen Männern auf, welche offensichtlich stark alkoholisiert waren.

Die Gruppe bewegte sich lärmend vom Sportplatz Richtung Ortszentrum Trausdorf, gefolgt von den beiden Personen.

Da sich die alkoholisierten Männer an einer Kunstskulptur am Ufer der Wulka zu schaffen machten, wurden sie vom 26-jährigen Mann zur Rede gestellt. Dabei kam es zu ersten Meinungsverschiedenheiten zwischen der Gruppe und dem Mann.

Kurze Zeit später setzten sich die Unstimmigkeiten nach einer Sachbeschädigung an einer Beleuchtungseinrichtung durch die alkoholisierten Männer fort.

Die Situation eskalierte und der 26-Jährige wurde durch die Gruppe attackiert und niedergeschlagen, wobei er schwere Verletzungen erlitt.

Der Mann begab sich selbstständig in das Krankenhaus Eisenstadt, wo er ärztlich versorgt wurde.

Der Vater des verletzten 26-jährigen Mannes erstattete am 12. August 2018 um ca. 08:00 Uhr telefonische Anzeige bei der Polizei.

Die Ermittlungen zur Ausforschung der Täter sind im Gange.

 

Share Button

Related posts