Hiobsbotschaft bei der SV Klöcher Bau Oberwart

Oberwart, 8. 8. 2018

Michael Steiner erleidet im Training einen Kreuzbandriss

sport
Michael Streiter

Pressesprecher SVO:

Wie ist das passiert, MIchael?

 

Michael Steiner:

Es war am Ende des Trainings am vergangenen Montag, als mir bei einem Zweikampf ein Mitspieler auf den Fuß gestiegen ist, während ich gerade in der Drehbewegung war. Ich habe sofort gewusst, dass es sich um eine schlimme Verletzung handelt, es ist nun bereits der dritte Kreuzbandriss in diesem Knie.

 

Pressesprecher SVO:

Um welche Verletzung handelt es sich genau?

 

Michael Steiner:

Es ist ein Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie, auch der Meniskus dürfte einiges abbekommen haben, das lässt sich aber derzeit nicht mit Sicherheit diagnostizieren, weil das Knie stark geschwollen ist. Ich werde jedenfalls am 30.08.2018  in der Grazer Sportchirurgie Plus von Univ. Doz, Dr. Florian Fankhauser operiert, bis zum OP-Termin steht tägliche Physio-Therapie am Programm.

 

Pressesprecher SVO:

Das heißt, die Saison 2018/19 ist für dich bereits vor dem Start beendet.

 

Michael Steiner:

Ja, aber nicht nur diese Saison ist beendet. Es geht ja nicht nur darum, die Verletzung auszuheilen und wieder fit zu werden, es geht auch darum, in jedem zukünftigen Spiel die Angst vor einer neuerlichen Verletzung zu überwinden und das ist nach drei schweren Knieverletzungen sicherlich nicht ganz einfach. Ich habe mich deshalb entschieden, meine Karriere zu beenden, die Trainer-Ausbildung fortzusetzen und die Trainer-Laufbahn einzuschlagen. Vielleicht bietet sich ja die Möglichkeit, in irgendeiner Funktion bei der SV Klöcher Bau Oberwart zu bleiben.


sport

hintere Reihe v.l.:
Marc Farkas, Franz Faszl, Peter Lehner, Stefan Adorjan, Patrick Hemmer, Lukas Horvath, Thomas Herrklotz, Adam Balla

mittlere Reihe v.l.:
Obmann Roland Horvath, Ordnerobmann Jürgen Kelemen, Schriftführer Ewald Wagner, Tormann-Trainer Michael Benedek, Sektionsleiter Heinz Frank, Maximilian Neubauer, Enes Ejubovic, Peter Gergö, Michael Steiner, Dominik Farkas, Physio Janos Antalfi, Trainer Jürgen Halper, Kassier Reinhard Strobl, Präsident Gerhard Horn

vordere Reihe v.l.:
Steve Gröller, Marcel Pomper, Marc Tölly, Gabor Sipos, Markus Kuh, Philip Penzinger, Lukas Tegischer, Christoph Koch

nicht auf dem Foto:
Co-Trainer Helmut Plank, Ind.Trainer Hazim Sahbegovic, Andreas Müllner, Dietmar Benkö

 

Share Button

Related posts