Sophie Grafl spielt im U17 Nationalteam

Mattersburg, 7. 8. 2018

Eine junge Mattersburgerin sorgt beim U-17 Damenfußballteam für Aufsehen: Sophie Grafl aus Mattersburg besucht die Fußballakademie in St. Pölten und kickt beim SKV Altenmarkt (NÖ) in der 2. Bundesliga.

sport

Sie spielt auf der linken Außenbahn und gilt als wahre Laufmaschine. „Mein Vorbild ist Eden Hazard von Chelsea“, schwärmt die selbstbewusste15jährige. Neben dem österreichischen ist das belgische Nationalteam ihre Lieblingsmannschaft, der sie auch bei der WM die Daumen gedrückt hat. „Mein Ziel ist es, mich im Team zu etablieren und eine solide Ausbildung zu bekommen“, erzählt Sophie, die in St. Pölten das Gymnasium besucht. Im September beginnt die Qualifikation für die U17 Damen-Fußball EM, wo sie mit dem österreichischen Team natürlich gerne dabei wäre.

„Ich freue mich über den Erfolg von Sophie und wünsche ihr in Zukunft alles Gute. Sie ist ein weiteres Talent aus der Sportstadt Mattersburg, das österreichweit Erfolge feiert,“ meint Bürgermeisterin Ingrid Salamon.

 

Share Button

Related posts