Traktorbrand in Klostermarienberg

Klostermarienberg, 26. 7. 2018

Traktor brannte bei Grubberarbeiten im Bezirk Oberpullendorf völlig ab.

pn

Gestern gegen 13.15 Uhr führte ein 54-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberpullendorf für eine Firma  Grubberarbeiten durch. Im Zuge dessen konnte er auf der rechten Seite plötzlich im Bereich des dort befindlichen Auspuffs eine Flamme wahrnehmen.

Er verständigte sofort die Feuerwehr. Die Feuerwehr Klostermarienberg konnte um 15.28 Uhr „Brand aus“ geben.

Während des Betriebs der Zugmaschine kam es laut Traktorfahrer ansonsten zu keinen Auffälligkeiten. Der Bezirksbrandermittler stellte einen ungeklärten technischen Defekt an der rechten Seite im Bereich des Schalldämpfers der Auspuffanlange als Brandursache fest.

Der Firma entstand durch den Brand ein Schaden im unteren sechsstelligen Bereich.

 

Share Button

Related posts