Halbturner Schloßkonzerte

Halbturn, 7. 7. 2018

.

Die Jubiläumsveranstaltung anläßlich 45 Jahre Halbturner Schloßkonzerte und zum 100. Geburtstag von Gottfried von Einem fand im Halbturner Schloß mit mehreren Konzerten statt. Das im Barockstil gebaute Schloß diente dem Kaiserhaus als Jagd- und Sommerresidenz. 1973 rief der Komponist Robert Schollum die Halbturner Schloßkonzerte ins Leben und seitdem ist das Barockschloß in den Sommermonaten ein Treffpunkt für Musikliebhaber.

Im Wohnsalon von Maria Theresia begeisterte Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager das Publikum. Sie sang Lieder von Mozart, Kurt Weil und Franz Schubert. In den Gesprächsrunden zwischen den Musikstücken gab es dann ganz private Einblicke in das Leben des Komponisten Gottfried von Einem. Sein Sohn Caspar erzählte von seinem schwierigen Verhältnis zu seinem Vater und auch Erhard Busek erzählte über seine Erfahrungen mit dem Komponisten. Bis 18. August stehen noch weitere Veranstaltungen auf dem Programm.

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts