Plötzlich Alleinerziehend – was tun?

Mattersburg, 21. 6. 2018

.

Scheidung, Todesfall oder anderes sind Gründe warum eine Familie getrennt wird. Alleine erziehen, Kinder, weiter Geld verdienen und viele andere Probleme kommen dadurch auf die Betroffenen zu. Viele Alleinerzieherinnen wissen und viele wissen nicht, dass es viel Unterstützung für sie gibt. Um die Möglichkeiten der Unterstützung noch bekannter zu machen, hat der Verein ALLEINERZIEHEND einen Informationsabend organisiert. In Zusammenarbeit mit verschiedenen anderen Vereinen wurden bei diesem Abend die Möglichkeiten Unterstützung zu bekommen aufgezeigt. Landesrätin Verena Dunst, die viel dazu getan hat, dass Familien und Alleinerziehende Unterstützung bekommen, war auch dabei und gab viele wichtige Informationen und Ratschläge.

Anita Karall, die Oragnisatorin ist froh, dass so viele Vereine mit dabei sind.
Um ihnen einen Überblick zu geben, haben wir von jedem Verein einen kleinen Ausschnitt welchen Tätigkeiten der Verein nachgeht. Natürlich sind auch die Kontaktdaten und die Kosten eingeblendet, damit sie gleich wissen welcher Verein für sie in Frage kommt.

Global Family hat es sich zur Aufgabe gemacht, kostenlosen Urlaub für bedürftige Familien zu Organisieren.

Rainbows bietet professionelle Begleitung für Kinder und Jugendliche nach einer Trennung oder Scheidung an, aber auch Trauerbegleitung nach einem Todesfall.

Das Frauenhaus Burgenland bietet eine Unterkunft für Frauen und Kinder nach einer Trennung, so wie auch eine Vorbereitung für das weitere Leben als Alleinerziehende.

Mein Kind wird krank, was dann?
Der Verein KIB unterstützt sie weitgehend und stellt auch eine Notfallmama zur Verfügung.

promente Burgenland bietet seit neuestem auch Rehabilitation für Kinder und Eltern an.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts