AK und ÖGB betreiben Panikmache!

Eisenstadt, 13. 6. 2018

Arbeiterkammer und Gewerkschaftsbund sind Servicestellen für alle Arbeitnehmer im Burgenland. „Mit der heutigen Präsentation rücken sich beide Organisationen in ein schlechtes Licht. Offensichtlich will man nur Menschen bewusst verunsichern und die die Bundesregierung schlechtreden. Das ist Panikmache“, kritisiert ÖAAB-Landesobmann Christian Sagartz.

oevp
LAbg. Mag. Christian Sagartz, ÖVP

Für Sagartz zählen Fakten und die wichtigen Beschlüsse der Bundesregierung: „Mit dem Familienbonus Plus, der heute im Ministerrat beschlossen wurde, unterstützen wir Familien mit 1500 Euro jährlich. Auch durch die Senkung der Arbeitslosenversicherungsbeiträge werden kleine Einkommen entlastet und im Sicherheitsbereich wurde das Budget aufgestockt. Mit diesen wichtigen Maßnahmen wird sich das Standing der Regierung ausschließlich verbessern“, so Sagartz abschließend.

 

Share Button

Related posts