Fahndung nach Einschleichdiebstählen

Eisenstadt, 12. 6. 2018

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe zur Ausforschung eines unbekannten Täters. Der Mann hat im Bezirk Neusiedl am See in mehreren Fällen aus den Wohnbereichen von landwirtschaftlichen oder gewerblichen Anwesen Geld, Schmuck und elektronische Geräte gestohlen. Von dem Verdächtigen liegt nun ein Lichtbild vor. 

pn

In Pressemeldungen hat die Landespolizeidirektion Burgenland bereits am 16. und 24. Mai 2018 darüber berichtet, dass bei vier Einschleichdiebstählen in Weiden am See, Jois und Neusiedl am See, ein Gesamtschaden von mehr als 2000 Euro verursacht wurde. Mittlerweile wurden zwei weitere Fälle angezeigt. Der auf beiliegenden Fotos abgebildete Verdächtige ist 25 bis 35 Jahre alt, ca. 175 cm groß, von sportlicher Statur, hat einen leicht dunklen Teint und sprach gebrochen Deutsch. Er war bekleidet mit blauer Baseballkappe (vermutlich Marke Northface), trug eine blaue Umhängetasche, ein graues PUMA-Oberteil, vermutlich dazugehörige blaue Jogginghose und schwarze PUMA-Turnschuhe.

Die Polizei bittet um Hinweise zu dieser Person, insbesondere wenn es mit ihr zu „zufälligen“ Begegnungen auf privaten Anwesen gekommen ist.

Um Veröffentlichung der Lichtbilder und Presseverlautbarungen wird ersucht. Die Fotos stammen aus einer Überwachungskamera und stehen nur in dieser Auflösung zur Verfügung.

Hinweise zur Person des Täters bitte an die Polizeiinspektion Neusiedl am See unter der Telefonnummer 059133 1130.

 

Share Button

Related posts