„G’sund leben!“ – Jugendrotkreuz-Gesundheitspreise verliehen

Eisenstadt, 30. 5. 2018

Volksschule Mörbisch erhält den 1. Preis für das Projekt „Wir kneippen uns fit“

Die Volkschule Mörbisch, das BORG Güssing, die HTL Pinkafeld, die Volksschule Bad Sauerbrunn sowie die HTL Pinkafeld und die Volksschule Oberwart sind die Preisträger des erstmalig gemeinsam mit dem Land Burgenland, dem Landesschulrat Burgenland, der Wiener Städtischen Versicherung, dem Roten Kreuz und GIVE ausgeschriebenen Jugendrotkreuz–Gesundheitspreis des Landes Burgenland. Übergeben wurden die Preise von Landesrat Mag. Norbert Darabos, Bildungsdirektor Mag. Heinz Josef Zitz, Friederike Pirringer, Präsidentin Rotes Kreuz LV Burgenland, ÖJRK Burgenland Landesleiter LSI Erwin Deutsch und dem Landesdirektor der Wiener Städtischen Versicherung Mag. Gerold Stagl. „Ich möchte mich bei allen, die teilgenommen haben, aber ganz besonders bei den Preisträgern bedanken. Ich halte es für sehr wichtig, dass der Gesundheitsgedanke an burgenländischen Schulen großgeschrieben wird. Gesundheit und Gesundheitsprävention haben im Burgenland einen sehr hohen Stellenwert. Nahezu die Hälfte des Landesbudgets fließt in den Bereich Gesundheit und Soziales“, so Darabos.

spö
Landesrat Mag. Norbert Darabos, Bildungsdirektor Mag. Heinz Josef Zitz, Friederike Pirringer, Präsidentin Rotes Kreuz LV Burgenland, ÖJRK Burgenland Landesleiter LSI Erwin Deutsch, Mag. Gerold Stagl, Landesdirektor Wiener Städtische Versicherungen, und Monika Gerbavsits, MSc, Gesundheitsreferentin ÖJRK-Burgenland mit den Preisträgern

„Gesund durch den Schulalltag“ – so lautete das Motto der Ausschreibung für den Jugendrotkreuz – Gesundheitspreis des Landes Burgenland „G’sund leben!“. Der Wettbewerb richtete sich an alle Klassen jedes Schultyps, die in der Praxis Projekte zur Gesundheitsförderung umsetzt haben, die insbesondere Primärprävention und den Nachhaltigkeitsgedanken zum Ziel hatten. Das Ziel war, den Gesundheitsgedanken bei Schülerinnen und Schülern zu fördern.

Den 1. Preis (Preisgeld 1.500 Euro) erhielt die Volksschule Mörbisch für das Projekt „Wir kneippen uns fit“, gefolgt vom BORG Güssing mit dem Projekt „Pumperl G`sund – wir starten durch“ (Preisgeld 600 Euro). Platz 3. belegte die Volksschule Bad Sauerbrunn (Projekt „Nährstoff“, Preisgeld: 400 Euro)). Mit Sonderpreisen ausgezeichnet wurden die 1AHGT der HTL Pinkafeld (Projekt „HTLvital“, Sonderpreis des Roten Kreuzes, Preis: Erste-Hilfe-Führerscheinkurs mit e-Learning für die ganze Klasse) und die Volksschule Oberwart für das Projekt „Rund um g`sund“ (Preisgeld: 400 Euro).

 

Share Button

Related posts