Landschaften voller Verwandlungskünstler

18. 5. 2018

Kinder und Jugendliche erforschen die Verwandlungskünstler der Naturparke

Alle burgenländischen Naturparke haben sich am österreichweiten Aktionstag der Naturpark-Schulen zum Motto „Landschaften voller Verwandlungskünstler“ beteiligt
Über 5.000 Kinder und Jugendliche haben in ganz Österreich ein gemeinsames Zeichen zum Internationalen Tag der biologischen Vielfalt gesetzt, der am 22. Mai auf der ganzen Welt gefeiert wird. In 30 Naturparken sind mehr als 70 Naturpark-Schulen dem Aufruf des Verbandes der Naturparke Österreichs gefolgt und haben mit einem Aktionstag auf die
Bedeutung der Biodiversität aufmerksam gemacht.

Im Burgenland beteiligten sich alle sechs Naturparke mit 16 Naturpark-Schulen und 2 Naturpark-Kindergärten mit verschiedensten tollen Projekten am Aktionstag.
Der österreichweite Aktionstag fand am 17. Mai unter dem Motto „Landschaften voller Verwandlungskünstler“ statt. Bei den Veranstaltungen standen Tiere, Pflanzen und auch
unbelebte Phänomene im Mittelpunkt, die uns mit ihren kreativen Verwandlungen immer wieder aufs Neue ins Staunen versetzen. Es gab Exkursionen, unter anderem zum Imker und zur Raab sowie Erlebnis- und Bastelstationen. An mehreren Einrichtungen konnten Kinder und Jugendliche den Einfluss des Klimawandels auf die heimischen Hecken beobachten. Darüber hinaus wurde sich in Projekten mit den Verwandlungskünstlern Rosskastanie, Bohnenpflanzen und Löwenzahn befasst. Des Weiteren gab es Aktionen, bei denen ein Eidechsenhotel gebaut, Wissen über Feuersalamander vertieft, ein Natur-Mandala gelegt, bei Verwandlungs-Yoga entspannt oder ein Barfußabenteuer erlebt werden konnte.

Diese Naturpark-Schulen und -kindergärten im Burgenland haben bei der Aktion mitgemacht:

Naturpark Geschriebenstein-Írottkõ:
VS Holzschlag, NMS Lockenhaus, NMS Rechnitz, VS Rechnitz,
VS Unterkohlstätten
Naturpark Landseer Berge:
VS Kaisersdorf, VS Markt St. Martin, VS Weingraben
Naturpark Neusiedler See – Leithagebirge:
VS Jois, NMS Purbach
Naturpark Raab-Örség-Gorièko:
VS St. Martin/Raab
Naturpark-Rosalia-Kogelberg:
VS Draßburg, VS Loipersbach, VS Schattendorf, VS Sieggraben
sowie die Kindergärten Draßburg und Sieggraben
Naturpark in der Weinidylle:
VS Kohfidisch

 

Share Button

Related posts