GRÜNE WIRTSCHAFT hat neue Regionalleitung gewählt

Oberpullendorf, 17. 5. 2018

Am Donnerstag hat sich die Grüne Wirtschaft Burgenland in Oberpullendorf zur Regionalversammlung getroffen. Auf der Tagesordnung stand die Neuwahl der Regionalleitung und damit des Spitzenteams, das die Grüne Wirtschaft in die Wirtschaftskammerwahlen 2020 führt.

grüne
Federica Hannel, Gerald Kanz, Anja Haider-Wallner, Verena Florian

Sprecherin Anja Haider-Wallner und ihr Team Verena Florian, Gerald Kanz und Federica Hannel als Finanzreferentin mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt. Neu in der Regionalleitung ist Aaron Sterniczky, international tätiger Unternehmensberater und Gemeinderat aus Oberwart.

Anja Haider-Wallner: „Die Bestätigung zeigt, dass unsere Arbeit für grüne Werte in der Wirtschaft, wertgeschätzt wird. Wir setzen uns weiter für eine Stärkung der regionalen Wirtschaft, ökologische Nachhaltigkeit, Demokratie & Transparenz in der Wirtschaftskammer und eine bessere Rahmenbedingungen für UnternehmerInnen ein.“

Als Gast dabei war auch der Landtagsabgeordnete der Grünen Burgenland, Wolfgang Spitzmüller. Er gratulierte dem Team und meint: „In den vergangen Jahren hat sich rund um Anja Haider-Wallner ein sehr aktives Grünes Wirtschaft-Team Burgenland etabliert, ich freue mich über die gute Zusammenarbeit.“

Die Grüne Wirtschaft im Burgenland

Die Grüne Wirtschaft ist die jüngste Fraktion in der burgenländischen Wirtschaftskammer. Erst 2015 hat das Team rund um Anja Haider-Wallner in nur 5 Monaten Zusammenarbeit überragende Zugewinne verzeichnen und hat die Stimmen verdoppelt und die Mandatszahl vervierfacht sowie erstmals im Burgenland ein Mandat im Wirtschaftsparlament errungen. Hier ist Anja Haider-Wallner eine der aktivsten Delegierten und bringt ihre Themen mit Nachdruck ein.

Neben der Wirtschaftskammerarbeit bietet die Grüne Wirtschaft Workshops und Vernetzungsmöglichkeit für UnternehmerInnen. Unter www.anders-wirtschaften.at betreibt sie einen Blog, in dem Unternehmen vorgestellt werden, die es jetzt schon anders machen. Die ihr Unternehmen besonders ökologisch, sozial, regional oder innovativ führen.

Anja Haider-Wallner: „Es ist großartig, was UnternehmerInnen tagtäglich im Burgenland leisten. Damit unser Standort zukunftsfähig wird, braucht es neben optimalen Rahmenbedingungen, maßgeschneiderten Förderungen auch ein aktives Vorantreiben von Ressourcenschonung und Ökologisierung. Und wir müssen Leben am Land attraktivieren und urban machen, damit junge Menschen im Burgenland innovative Unternehmen gründen und hier Arbeitsplätze schaffen. Dafür setze ich mich weiterhin ein.“

 

Share Button

Related posts