15. 5. 2018 – Polizei News

pn

Lenker mit gefälschtem Führerschein unterwegs

Bei einer Polizeikontrolle auf der A2 ging der Polizei im Gemeindegebiet von Loipersdorf-Kitzladen (Bez. OW) ein Lenker mit gefälschtem polnischen Führerschein ins Netz

Am 14. Mai 2018, um 16.15 Uhr, führte die Autobahnpolizei auf der A2 der Südautobahn, im Bereich von Loipersdorf-Kitzladen (Bezirk Oberwart) Lenker- und Verkehrskontrollen durch. Dabei wurde ein 21-jähriger Mann kontrolliert. Er wies sich mit einem polnischen Führerschein aus. Bei der genauen Kontrolle wurde festgestellt, dass es sich bei diesem Dokument um eine Totalfälschung handelte.

Der Mann gab zu seiner Rechtfertigung an, er habe nach Absolvierung von vier Fahrstunden in Polen den Führerschein käuflich erworben. Dass es sich dabei um eine Totalfälschung handelt, sei dem Paketzusteller nicht bekannt. Er wird der Staatsanwaltschaft Eisenstadt wegen Fälschung besonders geschützter Urkunden angezeigt.


Verletzte nach Verkehrsunfällen

In Stegersbach erfasste der Lenker eines Klein-LKW einen Fußgänger am Schutzweg und in Kroatisch Minihof hat sich ein Lenker mehrfach überschlagen.

Gestern vormittags, gegen 10:00 Uhr, wollte ein Postzusteller mit dem Dienstwagen im Ortsgebiet von Stegersbach, Bezirk Güssing, bei einer ampelgeregelten Kreuzung links in die B57 einbiegen. Dabei erfasste der 54-jährige Lenker am Schutzweg einen von rechts kommenden Fußgänger, der bei Grünlicht die Fahrbahn überqueren wollte. Der Postzusteller stieß den 49 Jahre alten Fußgänger aus dem Bezirk Güssing mit der Frontseite des Klein-LKW zu Boden. Der Fußgänger wurde dabei verletzt und von der Rettung ins Krankenhaus gebracht, wo er nach der Erstversorgung in häusliche Pflege entlassen wurde. Ein Alkomattest verlief bei beiden Personen negativ.

Bei einem Verkehrsunfall aus eigenem Verschulden verletzte sich der Lenker eines PKW auf einem Güterweg in Kroatisch Minihof, Bezirk Oberpullendorf. Der 42 Jahre alte Mann aus dem Bezirk Oberpullendorf kam mit seinem Auto in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Der Lenker wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Laut Alkotest hatte der Lenker mehr Alkohol konsumiert als erlaubt. Am Fahrzeug entstand vermeintlicher Totalschaden.

 

Share Button

Related posts