Offene ASKÖ Bundesmeisterschaften im Turnen 2018

Mattersburg, 12., 13. 5. 2018

Diese Wochenende wurden die für alle Vereine offen ausgeschriebenen ASKÖ Bundesmeisterschaften im Kunstturnen und Turn 10 in Mattersburg ausgetragen. Etwa 280 Teilnehmer aus 7 Bundesländern nahmen an den Turnbewerben teil, die etwa 400 Zuschauer zwei Tage lang fesselten.

sport

Am Samstag fanden die Kunstturnbewerbe statt.  Den Burgenländerinnen gelangen hier ein erster (Charlize Mörz) und zwei zweite Plätze (Alissa Mörz, Kim Ramhofer) in der offenen Wertung, in der reinen ASKÖ-Wertung sogar ein erster, drei zweite und zwei dritte Plätze. Gleichzeitig wurden die burgenländischen Landesmeisterschaften im Kunstturnen ausgetragen, bei denen die Mattersburgerinnen 10 Meistertitel, zwei zweite Plätze und einen dritten Platz belegten.

Am Sonntag, dem Muttertag, gelangten die Wettkämpfe im Turn10 zur Austragung. Hier gewannen die Mattersburger Turnerinnen und Turner 11 Goldmedaillen (Julian Erhardt, Melanie Grasl, Florian Haberl, Christina Haider, Annika Jokesz, Bianca Krispl, Helga Lehner, Andreas Leitgeb, Moritz Lindauer, Sonja Ponweiser, Alina Schröder), 5 Silbermedaillen (Samuel Gerdenitsch, Robert Haberl, Julia Kaim, Rosa Pfeiffer, Anton Richter) und eine Bronzemedaille (Matthias Wurm) und waren somit der erfolgreichste, teilnehmende Verein dieser Meisterschaften.

Dank der vielen freiwilligen Helfer und Helferinnen, die beim Aufbau und Abbau des großen, gemieteten Wettkampf-Kunstturngerätesatzes und der Betreuung aller Teilnehmer in vielstündigen Einsatz waren, wurde das Wettkampfwochenende in Mattersburg wieder ein Sportgenuss und Mattersburg stellte seine Qualität als Austragungsort großer bundesweiter Turnwettkämpfe wieder erfolgreich unter Beweis.

 

Share Button

Related posts