Schwerpunktkontrollen der Verkehrspolizei

Nickelsdorf, 11. 5. 2018

.

Die Verkehrspolizei Burgenland führt auf Anregung von LH-Stellvertreter Johann Tschürtz dieses Wochenende zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und Verhinderung von Verkehrsunfällen Schwerpunktkontrollen, verstärkte Kontrollen bzw. technische Kontrollen von Lastkraftwagen, Kleintransportern und Omnibussen, auf der A4 beim Grenzübergang Nickelsdorf durch. Die Überprüfung der Fahrzeuge wird von Beamten der Landesverkehrsabteilung mit Sachverständigen der ASFINAG auf der A4 in der Nähe des ehemaligen Grenzüberganges Nickelsdorf sowie auf der A6, ebenfalls nächst dem einstigen Grenzübergang Kittsee, durchgeführt.

LH-Stellvertreter Johann Tschürtz war am Freitag um 11.00 Uhr vor Ort und ließ sich über das Ergebnis der Kontrollen informieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts