UFC Sieggraben : SC Nikitsch

Sieggraben, 29. 4. 2018

.

Mitten im Wald befindet sich der Sportplatz von Sieggraben. Heute geht es gegen Nikitsch. Ein Glücksbringer nahm heute den Anstoß vor, ob das reicht werden wir sehen. Sieggraben am Abstiegsplatz spielt heute gegen Nikitsch auf Platz 2 der Tabelle der 1. Klasse Mitte. Das normalerweise vor dem Hauptspiel stattfindende Spiel der Reserve fiel diesmal aus. Die Nikitscher brachten keine Mannschaft zustande.

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Wolfgang Buranits begann ein langsames Spiel. Besonders die Gäste legten überhaupt kein Tempo vor. Für die Mannschaft auf Platz 2 der Tabelle einfach schwach. In der ersten Viertelstunde hatten die Siggrabener mehr Ballbesitz. Diese Phase dauerte aber nicht lange und die Gäste wurden immer stärker. Nach einem Foul gibt es nach 23 Minuten Freistoß für Nikitsch. Pajor mit der Nummer 7 tritt an, der Schuß wird von Tormann Leitner abgeblockt, springt Kovac vor die Füße, der schießt und es steht 0:1 für Nikitsch. Bis zur 39. Spielminute passiert nichts Aufregendes. Da bekommt Becker wegen eines Fouls die gelbe Karte. Pajor führt den Freistß aus, der aber nichts als einen Einwurf bringt. Die erste Halbzeit endet somit mit 1:1.

In der zweiten Halbzeit zeigten die Gäste dann mehr Stärke. Sieggraben hatte genug Ballbesitz, ist aber zu wenig entschlossen aufs Tor zu schießen. Immer wieder verlieren sie den Ball. In Minute 62 wird es gefährlich vor dem Tor von Sieggraben. Nach einem Eckball kommt der Ball direkt zu Kovacs der keine Mühe hat den Ball ins Tor zu schießen. Neuer Spielstand 1:2 für Nikitsch. Minute 78, die Sieggrabener machen mehr Druck und wollen unbedingt den Ausgleich. Becker läuft mit dem Ball, gibt weiter an Wagner der den Ball verliert. Der versucht den Ball wieder zu bekommen und begeht dabei ein schweres Foul. Also kein Ball zurück, dafür eine rote Karte für Wagner. Nach 2 Minuten nachspielzeit beendete Schiedsrichter Buranits das Spiel mit dem Endstand 1:2 für Nikitsch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts