Gmoa and more 2018

Eisenstadt 23. 4. 2018

Schulung mit Zertifikatsverleihung abgeschlossen!

GVV-Präsident Trummer: „Wir konnten gemeinsam mit dem RI Burgenland und der SJ Burgenland auch 2018 DIE Akademie für junge GemeinderätInnen im Burgenland erfolgreich umsetzen!“

Politisches Handwerk will gelernt sein und ist schließlich die Grundvoraussetzung für zukunftsträchtige Gemeindepolitik. Aus diesem Grund, haben sich der GVV Burgenland, das Renner Institut Burgenland und die Sozialistische Jugend (SJ) Burgenland dazu entschlossen, gemeinsam eine Akademie für junge GemeinderätInnen auf die Beine zu stellen! 16 Teilnehmer absolvierten erfolgreich die Gmoa and more Akademie 2017/18. Ziel dieser Akademie ist es, junge Menschen bei der Entwicklung von fachlicher, politischer und sozialer Kompetenz zu unterstützen.

spö

Nachdem sich diese Ausbildungsschiene für junge Gemeinderätinnen und Gemeinderäte in den letzten Jahren bewährt hat, wurde sie auch 2017 fortgesetzt. Die GMOA and more Akademie gliedert sich in 6 Module, die von November 2017 bis April 2018 stattgefunden haben. Im Rahmen dieser Module sollen den TeilnehmerInnen sowohl politisches Wissen, als auch die nötigen „Softskills“ für die Arbeit in den Gemeinderäten näher gebracht werden. ReferentInnen, die allesamt als ExpertInnen auf ihrem Gebiet gelten, teilen an 6 Samstagen ihr Wissen und ihre Erfahrung mit den VerantwortungsträgerInnen der Zukunft.

Trummer: „Vor allem nach  Gemeinderatswahlen ist es wichtig, sofort wieder mit der Schulung des eigenen Nachwuchses in den Gemeinderäten zu beginnen. Wichtig ist es uns, den jungen KandidatInnen das richtige „Know-How“ mitzugeben. Daher waren auch viele Inhalte der heurigen Akademie speziell an die Anforderungen der JugendkandidatInnen angepasst.“

Auch der Austausch von Ideen und Erfahrungen untereinander soll bei GMOA and more nicht zu kurz kommen. RI Burgenland Leiterin Theresa Krenn: „Wir haben uns bemüht, ein gutes Gesamtpaket für unsere jungen NachwuchspolitikerInnen zu schnüren. Neben dem Erlernen von Inhalten sollte auch der Spaß und das Netzwerken untereinander im Mittelpunkt stehen.“

Die Zertifikatsverleihung und die Abschlussveranstaltung fanden auch heuer wieder im Rahmen des Abschlussmoduls im MUBA in Neutal statt. Die Zertifikate wurden im Beisein vom Gemeinde- und Jugendreferentin LRin Mag. Astrid Eisenkopf, SJ Bundesvorsitzende Julia Herr und GVV Präsident Erich Trummer an die teilnehmenden Jugendlichen überreicht.

 

Share Button

Related posts