Hundefreilaufzone kommt in Mattersburg

Mattersburg, 9. 4. 2018

Zur Freude für von Hundebesitzern, Spaziergängern und Joggern: Hundefreilaufzone wird beim Rückhaltebecken errichtet

spö
Bürgermeisterin Ingrid Salamon beim geplanten Standort

Die Hundefreilaufzone in Mattersburg nimmt konkrete Formen an. „Wir haben beim Rückhaltebecken ein geeignetes Grundstück gefunden, das allen Anforderungen entspricht,“ erklärt Bürgermeisterin Ingrid Salamon.

Das 2500 qm große Areal liegt ca. einen Kilometer außerhalb des Stadtgebietes beim 2012 errichteten Rückhaltebecken und ist bequem zu Fuß oder auch mit dem Auto erreichbar.

„Hier werden sicher keine Anrainer durch Hundegebell gestört. Wir werden noch im Frühjahr mit den Umzäunungsarbeiten beginnen, so dass die Hundefreilaufzone bereits im Sommer verwendet werden kann. Ich sehe darin einen weiteren Beitrag zur Wohlfühlstadt Mattersburg,“ so die Bürgermeisterin.

 

Share Button

Related posts