SC Rust vs Halbturn

Rust, 8. 4. 2018

.

Ein wichtiges Spiel für den SC Rust war die Begegnung mit Halbturn. Diesmal ein Spiel mit vielen Toren. Nicht nur für Rust, auch Halbturn kam zu einem Torerfolg. Halbturn in den blauen Dressen begann stark und kam nach 10 Minuten zur ersten Chance. In der 11. Minute schoß dann der Halbturne Rusnak mit der Nummer 16 das erste Tor des Spieles für Halbturn. Dieser Rückstand war zugleich das Zeichen zum Aufwachen für den SC Rust, die jetzt begannen Tempo zu machen. Nach mehreren Chancen für Rust gelingt in der 35. Minute durch Christian Gras mit der Nummer 8 der Ausgleich. Gleich darauf in Minute 41 schießt Mandalovic Tor Nummer 2 für Rust.

Nach der Pause, in Minute 55, geht es für die Ruster mit Tor Nummer 3 durch Radovan Achberger gut weiter. Nach Spielerwechseln auf beiden Seiten fiel in der 72. Minute das entscheidende Tor. Dieses schoß Manfred Schindler nach einem Eckball. Der Ball machte einen langen Weg direkt zu Schneider, der mit einem eleganten Sprung und einem gezielten Kopfball dem Torhüter von Halbturn keine Chance ließ.

Der Endstand von 4 : 1 für Rust gibt den Rustern wieder ein wenig Hoffnung. Der Trainer der Ruster, Dieter Komanovits, ist sichtlich erleichtert über das Ergebnis.

sport

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts