Ein neues Motorrad für die Polizei Burgenland

Eisenstadt, 31. 3. 2018

.

Ein guter Tag für die Polizei im Burgenland. Ein neues Motorrad wurde von Landeshauptmann-Stv. Johann Tschürtz von der FPÖ, an die Landespolizei Burgenland übergeben. Finanziert wurde das ungefähr 35.000 Euro teure Motorrad vom Sicherheitsressort des Landes. Anstatt Geld für Werbung auszugeben, wird im Ressort von Tschürtz auf sinnvolle Ausgaben geachtet. Somit besitzt die burgenländische Polizei 14 Motorräder. Das letzte neue Motorrad bekam die Polizei Burgenland vor ca. 10 Jahren. Landeshauptmann-Stv. Johann Tschürtz ist im Land für die Sicherheit zuständig und freute sich durch das neue Motorrad wieder für ein Stück mehr an Sicherheit für burgenlands Straßen gesorgt zu haben.

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts