100 % für Bezirksfrauenvorsitzende LAbg. Edith Sack

Wallern, 16. 3. 2018

Am 15. März hielten die SPÖ Frauen des Bezirks Neusiedl ihre Konferenz im Landgasthof Tauber in Wallern ab. Sowohl Bezirksfrauenvorsitzende LAbg. Edith Sack als auch Ehrengast LRin Verena Dunst stellten die Gleichstellung von Frauen und Männern ins Zentrum ihrer Referate. „Unser Ziel ist es, dass wir nicht mehr für die Gleichberechtigung kämpfen müssen, sondern dass Gleichberechtigung eine Selbstverständlichkeit ist. Und Gleichberechtigung gibt es erst dann, wenn Frauen und Männer die gleichen Rechte und Pflichten haben,“ so Sack.

spö
Karin Darnai, Elisabeth Böhm, Alexandra Bayer, Verena Dunst, Edith Sack, Hans Niessl, Astrid Eisenkopf, Kilian Brandstätter, Daniela Winkler, Viktoria Schreiner, Sabine Gschwindl, Karin Krakhofer

Frauen im Burgenland verdienen um 20,9 Prozent weniger als Männer. Zwei Drittel der unbezahlten Familienarbeit wird nach wie vor von Frauen verrichtet. „Sie sind zudem häufig allein für Kinder und Haushalt verantwortlich. Dadurch sind sie oft auf Teilzeitbeschäftigung angewiesen und verdienen entsprechend weniger“, so Sack. Um all dem entgegenzuwirken, braucht es verschiedene Maßnahmen, wie einen weiteren Ausbau der Kinderbetreuung und einen Mindestlohn von 1.700€.

Landesfrauenvorsitzende LRin Verena Dunst hielt in ihrem Referat „Mehr Beteiligung, mehr Bewegung, mehr Feminismus“ fest, wer sich um die Frauen seit jeher gekümmert hat, wer sich bis heute kümmert und wer tatsächlich auch auf politischer Ebene Politik für und mit Frauen macht. Frauen sind in der Politik ebenso wichtig, wie in Führungsgremien. Unsere Bürgermeisterinnen, die fast 400 Gemeinderätinnen, die tausenden Ehrenamtlichen zeigen, ohne die Frauen geht es nicht“. Besonders erfreulich war auch der Besuch des Landeshauptmanns und Bezirksvorsitzenden Hans Niessl und LRin Mag.a Astrid Eisenkopf.

„Die Frauen im Bezirk Neusiedl haben durch die SPÖ-Bezirksfrauenorganisation eine starke Vertretung“, ist LAbg. Edith Sack überzeugt. Diese Arbeit wussten auch die anwesenden Frauen zu würdigen und wählten ihre LAbg. Edith Sack wieder mit einer 100% Zustimmung aller Stimmen an die Spitze der SPÖ Frauen im Bezirk Neusiedl. Ihr zur Seite stehen in Zukunft als Stellvertreterinnen: Böhm Elisabeth (Neusiedl), Darnai Karin (Kittsee), Krakhofer Karin (Bruckneudorf), Gschwindl Sabine (Bruckneudorf), Pitzl Silvia (Apetlon), Preiss Cornelia (Zurndorf), Schreiner Viktoria (Gols) und Winkler Daniela (Frauenkirchen).

 

Share Button

Related posts