Hausfriedenzug

Eisenstadt, 8. 3. 2018

.

Anlässlich des internationalen Weltfrauentages 2018 organisierte das Frauenhaus Burgenland einen „HAUSFRIEDENZUG“. Vor dem Kulturzentrum Eisenstadt ging es los. Durch die Fußgängerzone gingen die Frauen dann bis zum Schloß Esterhazy. Der Hausfriedenszug informierte über die Entwicklung der Frauenrechte in den letzten 100 Jahren. Dazu wurde an 6 Stationen auf dem Weg zum Schloß jeweils Gesetzesänderungen zugunsten der Frauen verlesen. Das ging vom Frauenwahlrecht 1918 bis zum Schutz vor Gewalt in der Familie 1997.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts