Neuer „alter“ Vorstand für den Naturpark Rosalia-Kogelberg

Draßburg, 2. 3. 2018

In der Generalversammlung vom 28. 2. 2018 des Vereins zur Förderung des Naturparks Rosalia-Kogelberg in der Kulturhalle in Sieggraben wurde Kurt Fischer, Bürgermeister aus Baumgarten, als Obmann wiedergewählt. 1. Obmann-Stv. bleibt Bgm. Gerald Hüller aus Marz, 2. Obmann-Stv. Bgm. Friederike Reismüller aus Forchtenstein.

rosalia
Der erweiterte Vorstand des Naturparks Rosalia-Kogelberg bei der Generalversammlung des Naturparks am 28. 2. 2018 in der Kulturhalle in Sieggraben

In seinem Bericht hob der Obmann besonders die Bedeutung der mittlerweile vier Naturparkschulen und des Naturparkkindergartens hervor: „Unsere vier Naturparkschulen – die VS Sieggraben, die VS Draßburg-Baumgarten, die VS Loipersbach und die VS Schattendorf – sowie der Naturparkkindergarten Draßburg haben sich zu wahren ‚Erfolgsprojekten’ gemausert. Das Engagement der LehrerInnen und die Begeisterung der SchülerInnen in diesen Bildungseinrichtungen ist wirklich beispielhaft“, so der Obmann.

Weiters betonte Fischer die Wichtigkeit der laufenden Projekte und Aktivitäten für die vier Säulen des Naturparks Regionalentwicklung, Schutz, Bildung und Erholung. Das reichhaltige Exkursionsprogramm des Naturparks, die enge Zusammenarbeit mit dem lokalen Tourismus und die Schaffung naturtouristischer Infrastruktur seien wichtige Impulsgeber für eine nachhaltige und sanfte Entwicklung einer sensiblen Region.

Ein besonderes und dringliches Anliegen des Vorstands ist es aufgrund der aktuellen Umstände, auf die zunehmende Problematik der unkontrollierten Müllentsorgung, vor allem in der Umgebung von Einkaufszentren und in Grenznähe, hinzuweisen.

Share Button

Related posts