BP Dr. Van der Bellen im Landhaus

Eisenstadt, 2. 3. 2018

.

Landeshauptmann Hans Niessl empfängt Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen

Zu seinem ersten offiziellen Burgenlandbesuch traf Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen am Freitag, 2. März 2018, in Eisenstadt ein. Der Empfang durch Landeshauptmann Hans Niessl im Landhaus wurde von der Militärmusik Burgenland umrahmt. „Ich freue mich, heute hier sein zu können. Das Burgenland hat in den letzten beiden Jahrzehnten aus ökologischer, aber auch aus sozialer Sicht einen beachtenswert positiven Entwicklungsprozess genommen. Deshalb ist es mir wichtig, bei diesem Besuch die politische Lage Österreichs, vor allem aber auch Fragen zwischen dem Bund und dem Land Burgenland näher zu erörtern,“ betonte Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen in einer ersten Stellungnahme.

Im Mittelpunkt des anschließenden Arbeitsgesprächs in den Amtsräumen des Landeshauptmannes stand insbesondere der Vorsitz des Burgenlandes bei der Landeshauptleutekonferenz ab dem zweiten Halbjahr, bei der die Aktivitäten zu den Festveranstaltungen für das Jubiläum 100 Jahre Republik ein wichtiger Schwerpunkt sein werden. Dazu Landeshauptmann Hans Niessl: „Wir haben auf Basis der guten Zusammenarbeit auf unsere Probleme im Land hingewiesen, aber auch unsere Erfolge aufgezeigt. Für mich ist es dabei wesentlich, dass Bundespräsident Van der Bellen heute auch mit unseren Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern als erste Ansprechpartner für die Menschen dieses Landes zusammentreffen wird.“

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts