Fußgängergruppe von Pkw erfasst – Zwei Verletzte

Bocksdorf, 13. 2. 2018

Lenker beging Fahrerflucht und stellte sich später der Polizei – Alkotest positiv.

Ein 32-jähriger Mann aus dem Bezirk Güssing fuhr am 13.2.2018, gegen 18:45 Uhr mit seinem Pkw die B57 in Richtung Stegersbach. Im Gemeindegebiet von Bocksdorf kam er in einer leichten Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab und geriet auf den Gehweg. Zur gleichen Zeit gingen dort zwei Männer und zwei Frauen in die entgegengesetzte Richtung. Obwohl einer der Männer das Fahrzeug bemerkte und den neben ihm gehenden Mann zur Seite riss, wurde dieser vom Außenspiegel erwischt und leicht verletzt. Eine der dahinter gehenden Frauen wurde am rechten Fuß vom Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert.

Der bis dahin unbekannte Fahrzeuglenker beging Fahrerflucht und setzte seine Fahrt Richtung Stegersbach fort.

Die 47-jährige Frau aus dem Bezirk Güssing wurde schwer verletzt und mit dem Notarztwagen in das Krankenhaus gebracht. Der leicht verletzte Mann, 49 Jahre alt aus dem Bezirk Güssing, begab sich selbständig ins Krankenhaus.

Etwas mehr als eine Stunde später meldete sich der Lenker, ein 32-jähriger Mann aus dem Bezirk Güssing, bei der Polizei in Stegersbach. Eine Untersuchung der Atemluft auf Alkoholgehalt ergab ein positives Ergebnis. Dem Mann wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und Anzeige erstattet.

 

Share Button

Related posts