Charity Awards Gala

Wien, 9. 2. 2018

.

Der Europäische Ballettwettbewerb 2018 wurde von Direktor Boris Nebyla und der Direktorin der Ballettakademie der Wiener Staatsoper Simona Noja-Nebyla 2017 ins Leben gerufen. Dabei treffen sich wieder die besten Tänzer aus 27 Nationen, um ihr Können und Talent wieder unter Beweis zu stellen. Der European Ballet Grand Prix setzt als internationaler Wettbewerb für Ballett und zeitgenössichen Tanz wichtige Impulse für die Nachwuchspflege und das Niveau der Ausbildung in diesem Kulturbereich.

In der abschließenden Gala treten die Sieger des Wettbewerbs sowie Mitglieder des Wiener Staatsballetts auf. Als Benefiz-Veranstaltung ist dieser Abend dem Projekt „Hand in Hand“ gewidmet: Die EUROPEAN BALLET GRAND PRIX  CHARITY AWARDS GALA am 10 Februar will junge Tanz-Talente unterstützen, die für ihre weitere Ausbildung finanzielle Hilfe benötigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts