Bgm. Ingrid Salamon neue SPÖ Klubchefin im Landtag

Eisenstadt, 18. 12. 2017 –

Staffel-Übergabe im SPÖ-Klub: Salamon setzt auf Bürgernähe und Zusammenarbeit

Hergovich: „Wahrscheinlich ist noch nie so viel umgesetzt worden wie in den letzten zweieinhalb Jahren.“

Mit Jahreswechsel wird Robert Hergovich die Funktion des SPÖ-Klubobmanns an Ingrid Salamon übergeben. „Ich werde den bewährten Stil der neuen Koalition im Burgenland fortführen. Die rot-blaue Zusammenarbeit funktioniert – die hervorragenden Wirtschafts- und Arbeitsmarktdaten geben uns Recht. Ich möchte meinen Beitrag leisten, damit diese Koalition erfolgreich bleibt“, meint die zukünftige Klubchefin Ingrid Salamon. Den selbst initiierten Wechsel nimmt SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich zum Anlass, Bilanz über seine zweieinhalbjährige Tätigkeit an der Klubspitze zu ziehen: „Die Arbeit als Klubobmann hat mir sehr viel Freude gemacht und es war eine große Ehre den größten Klub im burgenländischen Landtag zu führen. Wahrscheinlich ist noch nie zuvor so viel umgesetzt worden, wie in den letzten zweieinhalb Jahren: Wir haben nach dem Motto ‚arbeiten statt streiten‘ beachtliche 76 Gesetzesbeschlüsse im Landtag gefasst“, so Hergovich.

spö

Sie übernehme ein „gut bestelltes Haus“ und sei stolz auf ihre einstimmige Wahl zur neuen SPÖ-Klubobfrau, meint Salamon: „Wer meinen politischen Werdegang kennt, kennt auch meine politische ‚Handschrift‘: Ich wurde in Mattersburg 1999 ohne Mehrheit im Gemeinderat Bürgermeisterin. Ich bin es also gewohnt, sachlich und parteiübergreifend zusammenzuarbeiten und scheue mich nicht vor der Verantwortung.“ Ihr seien neben der Fortführung des bewährten Koalitionsstils weitere Schwerpunkte besonders wichtig, so Salamon: „Ich werde mich auch mit den anderen Fraktionen im Landtag um eine ordentliche Gesprächsbasis bemühen. Unser Land ist zu klein, um Energie mit unproduktiven Streitereien zu vergeuden. Auch im eigenen Klub sehe ich mich als Teamplayerin. Ich möchte die Bereichssprecher in ihrer Eigenverantwortlichkeit weiter stärken – dazu wird es eine eigene Klausur geben.“

Darüber hinaus wolle sie die Arbeit im Landtag so bürgernah wie möglich gestalten, so die neue Klubchefin: „Da hat mein Vorgänger die Initiative ‚Miteinander reden‘ gestartet. Diese Schiene wollen wir gemeinsam weiter ausbauen.“ In Landtag und Klub möchte sie eine starke Stimme für Städte und Gemeinden sein, erklärt Salamon und sieht die Entbürokratisierungsoffensive als großen Arbeitsschwerpunkt der nächsten Monate. „Ich freue mich, im Team Burgenland eine führende Rolle zu übernehmen – zufällig zeitgleich mit dem Einzug von Hans Peter Doskozil in die burgenländische Landesregierung. Doskozil ist ein Gewinn für die SPÖ, ein Gewinn für das Burgenland. Ich bin überzeugt, dass wir gut und erfolgreich zusammen arbeiten werden“, meint Salamon.

>>> Hergovich: Neue Aufgabe in der AK

Die Klubs seien in den letzten zweieinhalb Jahren die Drehscheibe für alle Gesetzesinitiativen der Regierungskoalition gewesen. Er habe sich aber auch um gute Zusammenarbeit mit der Opposition bemüht, meint der scheidende Klubobmann Robert Hergovich: „Sichtbar ist das daran, dass 56 von 76 Gesetzesbeschlüsse einstimmig gefasst wurden, weitere 14 zumindest zusammen mit einer Oppositionspartei – nur 6 von SPÖ und FPÖ alleine.“ Darüber hinaus sei der SPÖ-Klub mit der Begegnungsoffensive „Miteinander reden“ in fast allen Bezirken unterwegs gewesen, mit rund 1.600 Bürgerkontakten. Der SPÖ-Klub habe auch einige Veranstaltungen gemacht, beispielsweise die beiden Regionalkonferenzen mit zusammen rund 1.000 Besucherinnen und Besuchern.

Er danke Landeshauptmann Hans Niessl für das große Vertrauen und den Regierungsmitgliedern, dem Koalitionspartner und FPÖ-Klubobmann Géza Monár für die stets gute Zusammenarbeit, so Hergovich. „Ich freue mich aber auch auf meine neue Aufgabe in der Arbeiterkammer. Ich werde in der AK das offizielle Wahlbüro für die AK-Wahl 2019 leiten – also keine fraktionelle Aufgabe, sondern die Abwicklung der Wahl.“ Als Abgeordneter habe Ingrid Salamon seine hundertprozentige Unterstützung, so Hergovich: „Ich übergebe Dir eine wunderschöne Aufgabe!“

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar