Weihnachten – Schenken ohne Müll

Eisenstadt, 27. 11. 2017 –

Der alternative „Müllvermeidungs-Adventkalender“ des BMV beinhaltet wertvolle Tipps und Anregungen für ein müllarmes Weihnachtsfest. Interessenten können ihn auf der Website des BMV unter www.bmv.at abrufen oder die Tipps am Mülltelefon bestellen: 08000/806154 zum Nulltarif.

bmv

Wie in den vergangenen Jahren führt der Burgenländische Müllverband (BMV) auch heuer wieder in der Vorweihnachtszeit die Aktion „Schenken ohne Müll“ durch. Das Ziel dieser Aktion ist die Verringerung des Müllberges zu den Feiertagen und die Sensibilisierung der Bevölkerung für die Problematik. Heuer sind die wertvollen Umwelttipps in einem alternativen Adventkalender verpackt. Hier ein kurzer Auszug aus den Tipps für ein müllarmes Weihnachtsfest:

Weihnachten und der Advent sind schon lange nicht mehr die stillste Zeit des Jahres. Alljährlich kommt Hektik auf, die nicht sein muss. Denken Sie einmal in Ruhe darüber nach wie, wo und mit wem Sie Weihnachten feiern möchten. Und dann feiern Sie den Heiligen Abend in Ruhe und Besinnlichkeit.

Weihnachten ist nicht nur das Fest der Freude, Weihnachten ist auch die müllreichste Zeit des Jahres. Das muss aber nicht so sein. Es lohnt sich ein bisschen darüber nachzudenken was man schenkt, und ob der  Beschenkte das Geschenk auch wirklich braucht. Stellen Sie sich daher vor jedem Kauf die Frage, ob Sie das Produkt auch für sich selbst kaufen würden.

Gerade zu Weihnachten ist Ihre Kreativität gefragt. Geschenke sollen ja so persönlich wie möglich sein. Es gibt zahlreiche Alternativen wie Sie die Geschenke für Ihre Lieben einpacken können, ohne unnötig die Umwelt zu belasten. Ihrem Erfindergeist sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Wenn Sie glauben, Ihre Geschenke unbedingt einpacken zu müssen, dann haben wir eine Bitte: Verwenden Sie Recycling-Geschenkpapier und verzichten Sie auf Folien und dergleichen. Bei der Auswahl Ihrer Geschenke sollten Sie auf die Materialien achten und nach Möglichkeit auf „Energiefresser“ verzichten.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar