Tag der offenen Tür 2017 in der LFS Güssing

Güssing, 10. 11. 2017 –

Einen Tag vor dem Landesfeiertag tummelten sich ab 09:00 Uhr unzählige Interessierte am Gelände der LFS Güssing, um eine der modernsten landwirtschaftlichen Fachschulen Österreichs anlässlich des heutigen Tag der offenen Tür zu besichtigen. Darunter auch viele Pflichtschülerinnen und Pflichtschüler, denen dabei für ihren weiteren Lebensweg eine interessante Ausbildungsoption vorgestellt wurde. Rund 70 Schülerinnen und Schüler werden derzeit von 11 Lehrerinnen und Lehrer in den Fachrichtungen biologische Landwirtschaft und Pferdewirtschaft unterrichtet. Seit diesem Schuljahr gibt es auch den Ausbildungszweig „ÖkowirtIn“ in der Sparte Landwirtschaft, womit auch der im Burgenland so wichtigen Forstwirtschaft (rund 125.000 ha!) Rechnung getragen wird.

spö

Agrarlandesrätin Verena Dunst, 1. Landtagspräsident Christian Illedits, Bgm LAbg Wolfgang Sodl und Ing. Anton Grosinger (BELIG) mit einem Schüler der LFS Güssing im Lehrstall der LFS Güssing

„Im Jahr 2012 hat das Land sich zu diesem Schulstandort bekannt und eine der modernsten Ausbildungsstätten samt landwirtschaftlichem Lehrbetrieb geschaffen. Für die Zukunft gilt es sich auch hier, wie in der Weinbauschule Eisenstadt, optimal zu positionieren, um auch weiterhin neue Schülerinnen und Schüler gewinnen zu können“, so Agrarlandesrätin Verena Dunst.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar