Wirtschaftförderung Rekord im 3. Quartal

Eisenstadt, 27. 10. 2017 –

Rekordwert im 3. Quartal. Wirtschaftsförderung: 47,1 Millionen EUR Investitionen im 3. Förderquartal 2017

LR Petschnig: Förderung sichert über 1.200 Arbeitsplätze und schafft 150 neue!

Die Landesregierung beschloss am Mittwoch auf Basis der Förderkommission von Oktober 2017, Förderungen im Gesamtwert von 7,3 Millionen Euro. Die Wirtschaftsförderung fällt in den Zuständigkeitsbereich von Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Alexander Petschnig, der sich über die weiterhin steigende Investitionsfreudigkeit der burgenländischen Unternehmerinnen und Unternehmer freut: „Insgesamt konnten wir im dritten Förderquartal – dh, im Antragszeitraum 03.07.2017 bis 06.10.2017 – über 47,1 Millionen EUR an Investitionen auslösen. 4,5 Millionen EUR steuert das Burgenland an Fördermitteln bei!“.

fpö

MMag. Alexander Petschnig, FPÖ

Die Fördergelder sind überwiegend Landesmittel. Die Förderintensität beträgt etwa 15,5%, wobei es naturgemäß Unterschiede gibt. Call-Aktionen wie die seit September 2017 laufenden und Qualitätsinitiative Familie, Wellness, Sport werden mit 40% gefördert, die „normalen“ Investitionen mit durchschnittlich zwischen 10 und 15%.

Vor allem die Auswirkung auf den Arbeitsmarkt ist besonders erwähnenswert: „Die Förderungen sicherten im dritten Förderquartal 2017 nicht weniger als 1.200 bestehende Arbeitsplätze und schafften 150 neue“, freute sich der freiheitliche Landesrat.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar