Rote Plakate von der ÖVP

Mattersburg, 22. 9. 2017 –

.

Die Gemeinderatswahl hat ist jetzt in der heißen Phase. Das FPÖ Plakate beschädigt werden gehört da schon fast dazu. Neu ist, dass die JVP Walbersdorf rote Plakate drucken lässt und diese bei der Arena Kreuzung in Mattersburg aufstellt. Darin wird die SPÖ Bürgermeisterin Ingrid Salamon für die Wartezeiten bei der Ampelgeregelten Kreuzung verantwortlich gemacht. Die Verantwortung für diese Kreuzung liegt aber beim Land, die Stadt Mattersburg hat lediglich den Schutzweg bezahlt. Die Ergebnisse einer Untersuchung ob nach dem Umbau der Verkehr schneller oder langsamer fließt, werden erst im Dezember zur Verfügung stehen.

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar