Gelungener Auftakt zu „Gans Burgenland“ in Bad Sauerbrunn

Bad Sauerbrunn, 16. 9. 2017 –

Am Samstag den 16.09.2017 fand zum ersten Mal in der mehrjährigen Geschichte des Genussfestivalreigens Gans Burgenland eine Auftaktveranstaltung statt. Angelockt durch ein hervorragendes Rahmenprogramm genossen über tausend Festbesucher den Beginn des pannonischen Genussherbstes in Bad Sauerbrunn.

fpö

Erstmalig in der Geschichte des Genussfestivals „Gans Burgenland“ wurde der Festreigen mit einer Auftaktveranstaltung eröffnet. Organisiert und veranstaltet vom Tourismus Bad Sauerbrunn fanden sich zu der Eröffnungsfeierlichkeit über tausend Besucher am Toni Stricker Pavillon im Kurpark ein, um das hochkarätige Programm zu genießen.

„Für mich als Bürgermeister war es eine einfache Entscheidung eine Auftaktveranstaltung zu Gans Burgenland in Bad Sauerbrunn abzuhalten. Immerhin füllen wir hiermit eine Lücke in unserem Veranstaltungskalender und bieten sowohl unseren Kurgästen, den Tagesgästen als auch der heimischen Bevölkerung ein tolles Zusatzangebot“ so Bürgermeister Hutter.

Auch der Wettergott zeigte sich am Samstag gnädig und zur Festansprache erstrahlte, zur Freude aller, zeitweise die Sonne. Obwohl sich der Sonntag von seiner regnerischen Seite zeigte, lockte das tolle Rahmenprogramm dennoch hunderte unerschrockene Gäste in den Kurpark nach Bad Sauerbrunn.
„Es freut mich als zuständiger Landesrat, dass sich das Festival „Gans Burgenland“ von Jahr zu Jahr weiterentwickelt und wir mit Bad Sauerbrunn einen kompetenten Partner haben, der eine würdige Auftaktveranstaltung abhält. Ich gratuliere dem Herrn Bürgermeister Hutter und seinem Team rund um Frau Mag. Kallinger-Iser für die Entscheidung, ein Teil des Festivals zu sein und für die professionelle Umsetzung der Veranstaltung. Natürlich erhoffe ich mir, dass weitere Gemeinden dem Beispiel folgen und im Sinne einer Saisonverlängerung ebenfalls Veranstaltungsformate entwickeln, die unter dem Dach Gans Burgenland vermarktet werden können“, so Landesrat Alexander Petschnig.

Hannes Anton, Geschäftsführer der Burgenland Tourismus GmbH, lobte die sehr gute Organisation und die professionelle Umsetzung der Veranstaltung und betonte die Wichtigkeit solcher Veranstaltungen zur Belebung der Nebensaison.

Share Button

Schreibe einen Kommentar