4 Personen am Neusiedlersee aus Seenot gerettet

Weiden, 8. 9. 2017 –

.

Nach dem Untergang eines Segelbootes mußte die Feuerwehr die darauf befindlichen 4 Personen retten. Diese waren ins 16 Grd kalte Wasser gestürzt. Viel ist ihnen nicht passiert, nur eine leichte Unterkühlung war festzustellen. Da das Boot gesunken war, mußte es aus dem See geborgen werden. Es wurde mit Spezial Bergeschläuchen gehoben und ausgepumpt. Danach wurde es in den Hafen Weiden geschleppt.  Es waren 2 Feuerwehren mit 2 Fahrzeugen und 10 Mann im Einsatz. Gegen 24 Uhr am 8. 9. 2017 war der Einsatz beendet.

Alle Fotos und das Video vom Landesfeuerwehrverband Burgenland

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar