Wein- & Genusstage Eisenstadt 2017 eröffnet

Eisenstadt, 23. 8. 2017 –

.

„Genussfest“ mit internationalem Wein- und Kulinarikangebot

Die Wein- & Genusstage Eisenstadt 2017 wurden gestern, Mittwoch, mit einem Festakt in Anwesenheit von Landeshauptmann Hans Niessl, Agrarlandesrätin Verena Dunst, LWK-Präsident Franz Stefan Hautzinger, Weinbaupräsident Andreas Liegenfeld, Bürgermeister Mag. Thomas Steiner und zahlreicher Festgäste eröffnet. An rund 60 Ständen in der Fußgängerzone stehen Besuchern bis Sonntag Weine und kulinarische Spezialitäten von Ausstellern aus dem Burgenland und aus Partnerregionen aus Deutschland und Italien zur Verkostung bereit. „Die Wein- & Genusstage zeigen auf, dass das Burgenland in vielen Bereichen zu einem Qualitätsbegriff geworden ist. Das Burgenland weiß – wie auch die Erfolge im Tourismus zeigen – mit Wein, Kultur und Kulinarik zu punkten“, so Landeshauptmann Hans Niessl in seiner Eröffnungsrede.

Krönung der Burgenländischen Weinkönigin Anna I. zur Österreichischen Weinkönigin

Im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten wurde die Burgenländische Weinkönigin Anna I. aus Donnerskirchen vom Österreichischen Weinbaupräsidenten NR Johannes Schmuckenschlager, dem Burgenländischen Weinbaupräsidenten Ök.-Rat Andreas Liegenfeld und dem Bürgermeister von Eisenstadt LAbg. Mag. Thomas Steiner – im Beisein von Landeshauptmann Hans Niessl, Landesrätinnen Verena Dunst, der EU-Abgeordneten Ulrike Lunacek, NR Dipl.-Ing. Niki Berlakovich, NR Erwin Preiner, NR Christiane Brunner, LK-Präsident Ök.-Rat Franz Stefan Hautzinger, dem Bürgermeister von Donnerskirchen Johannes Mezgolits sowie zahlreichen Landtagsabgeordneten und weiteren Festgästen – zur Österreichischen Weinkönigin gekrönt. Anna I. übernimmt das Amt von Christina I. aus Niederösterreich, welche von Juni 2016 bis heute das Amt der Österreichischen Weinkönigin hervorragend ausgeübt hat.

„Die Österreichische Weinkönigin Anna I. hat die wichtige und ehrenvolle Aufgabe, die österreichischen Weine im kommenden Jahr bei Veranstaltungen im In- und Ausland zu präsentieren und zu bewerben. Die 22-jährige Anna Reichardt stammt aus einem Weinbaubetrieb in Donnerskirchen, der von ihren Eltern Claudia und Werner Reichardt bewirtschaftet wird. Anna I. absolvierte das Weinmanagement-College in der Wein- und Obstbauschule Krems, ist Angestellte bei der Vinothek Selektion Burgenland in Eisenstadt und arbeitet mit vollem Einsatz auch im elterlichen Weingut mit.

Präsident Hautzinger: „Die Bäuerinnen und Bauern wissen, dass es wichtig ist, mit den Konsumenten Kontakte zu pflegen und diese von der Qualität ihrer Produkte zu überzeugen. Ob es sich hier um unsere burgenländischen Spitzenweine handelt oder um die hochqualitativen Lebensmittel, welche in der Angebotspalette der bäuerlichen Direktvermarkter aufscheinen; die Wein- & Genusstage Eisenstadt bieten für die Präsentation von Köstlichkeiten aus der Landwirtschaft eine optimale Plattform. Unserer neuen Österreichischen Weinkönigin, Anna I., die sich bereits als Burgenländische Weinkönigin bestens bewährte, wünsche ich mit ihrem neuen Amt viel Freude und Erfolg“.

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar