Holen Sie sich, was Ihnen zusteht!

Eisenstadt, 7. 8. 2017 –

.

NRW 2017: LH Hans Niessl bekräftigt eine gemeinsame Wahlkampflinie der SPÖ

Landeshauptmann und Landesparteivorsitzender Hans Niessl bekräftigte allen Spekulationen der letzten Tage zum Trotz die gemeinsame Wahlkampflinie der SPÖ für die Nationalratswahl am 15. Oktober. „Das Motto ‚Holen Sie sich, was Ihnen zusteht!’ gilt mehr denn je. Und den Menschen in Österreich steht auch Sicherheit zu. Da ist der beste Vertreter der Minister für Sicherheit, Hans Peter Doskozil. Natürlich werden wir diese Stärke im Burgenland ausspielen“, so Niessl.

Der Wahlkampf der SPÖ ist laut Niessl auf drei Hauptpersonen ausgerichtet, wo keine andere Partei eine kompetentere Person entgegensetzen kann.
Bundeskanzler Christian Kern hat die Kompetenz in Sachen Wirtschaft und Arbeitsplätze. „Dort hat er die größten Erfahrungswerte, die er bereits des Öfteren bewiesen hat“, so Niessl.
Als zweite Hauptperson nennt der Landeshauptmann Ministerin Pamela Rendi-Wagner. „Sie hat in der kurzen Zeit ihres Ministeramtes bewiesen, dass sie im Gesundheits- und Sozialbereich vom Fach ist und richtungsweisende Entscheidungen trifft. Bei den Frauenagenden ist sie mit dem wichtigen Thema ‚Vereinbarkeit von Familie und Beruf’ auf dem richtigen Weg“, so der Landeshauptmann.
Die dritte Hauptperson im Wahlkampf ist für Niessl natürlich der Minister für Sicherheit Hans Peter Doskozil. „Es gibt keinen Politiker in Österreich, der ihm punkto Sicherheit das Wasser reichen kann. Er ist der glaubwürdigste Politiker Österreichs und mit dieser Eigenschaft wird er auch in der Wahlauseinandersetzung punkten“, so Niessl.

„Der Versuch uns auseinander zu dividieren wird nicht gelingen. Meine Aussagen sind mit Bundeskanzler Christian Kern akkordiert“, so Niessl abschließend.

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar