Trendsportfestival mit der Sportunion Burgenland

Jennersdorf, 28. 6. 2017 –

Beste Werbung für den Sport in der Schule

Das UNIQA Trendsportfestival wurde in Kooperation mit der SPORTUNION Burgenland erstmals durchgeführt und bot mehr als 800 Schüler/innen aus burgenländischen Schulen einen sportlichen Vormittag mit vielen spannenden Highlights und Showacts.

su

UNIQA-Landesdirektor Alfred Vlcek, Bgm. Labg. Bernhard Hirczy, Hund Falco, SPORTUNION Burgenland-Präsidentin Karin Ofner und Supertalent-Sieger Lukas Pratschker

Trotz großem Staraufgebot am Gelände des BORG Jennersdorf mit Supertalent Gewinner 2013 Lukas Pratschker und seinem Hund Falco, stand der Sport im Fokus. Über 800 sportbegeisterte sechs bis 18-Jährige verbrachten den Vormittag des 27. Junis mit sportlichen Aktivitäten und dem Kennenlernen neuer Sportarten. Das Interesse am Entdecken war groß, denn bei über 20 Sportstationen war für jeden Geschmack etwas dabei. Neben Ballsportarten wie Tennis, Beachvolleyball, Flag Football und Basketball, wurden auch Neuheiten wie das Ultimate Frisbee und Spikeball präsentiert. „Die Kinder und Jugendlichen dürfen ausprobieren, entdecken und sich einfach von den jeweiligen Sportarten begeistern lassen. Vielleicht können wir dadurch Interesse am Vereinssport wecken und neue Talente gewinnen“, berichtet Judo-Trainer des USV Jennersdorf Mag. Nino Schachenhofer.

Highlight

Supertalent Gewinner Lukas Pratschker sorgte für großes Staunen bei den Schülerinnen und Schülern mit seiner Dogdance-Nummer. Der Border Collie begeisterte schon damals die TV-Jury mit erstaunlich vielen Kunststücken und nun auch die Besucher beim BORG Jennersdorf. „Man merkt einfach, dass Lukas und sein Hund die besten Freunde sind und einfach nur Spaß daran haben“, hörte man von den Schüler/innen . Den ganzen Vormittag über sorgte die Moderatorin und DJane Marié-Theres Leopoldsberger für gute Stimmung und für die neuesten Hits. Nicht nur die Bewegung war dem Veranstalterteam wichtig, sondern auch gesunde Ernährung. Frisch gepresste Frucht- und Gemüsesäfte, gesunde Müsliriegel und Vollkornsnacks rundeten das Programm ab. Als Erinnerung gab es ein Bild, welches druckfrisch aus dem Fotodrucker für die Schüler/innen gekommen ist.

 

Rotes Kreuz und Feuerwehr

Auch das Rote Kreuz und die Feuerwehr Jugend überzeugten mit ihrem Know-How und Wissen. „Gerade beim Sport ist Erste Hilfe ein großes und wichtiges Thema, da leider auch viele Unfälle passieren“, erzählen die Verantwortlichen beim Roten Kreuz und ergänzen, „mit einer schnellen Versorgung und dem richtigen Handeln, steht einer baldigen Genesung nichts mehr im Wege. Deshalb wollen wir Mut machen, dass Erste Hilfe zu leisten nur Gutes bringt und man keine Angst davor haben sollte.“

 

Teilnehmende Vereine

SPORTUNION Burgenland Geschäftsführer Patrick J. Bauer erfreut sich an der hohen Vereinsbeteiligung: „Mit dabei waren die Kelemen Volley´s, der UESV Eisschützen Jennersdorf, der USV Jennersdorf mit Fußball, die Blackbirds Jennersdorf mit Basketball und der UTC Jennersdorf mit Tennis.

 

Gute Zusammenarbeit

UNIQA-Chef Alfred Vlcek war begeistert: „Das UNIQA Trendsportfestival in Kooperation mit der SPORTUNION Burgenland hat es geschafft, das Interesse am Vereinssport zu wecken und Kinder zu mehr Bewegung zu motivieren. Die beste Werbung für den Sport in der Schule ist dieses Festival. Das Highlight war sicherlich die Showeinlage von Lukas mit Hund Falco. Die beiden sind ein gutes Team, die beweisen, dass man mit hartem Training auch seine gesteckten Ziele erreichen kann, wie es beim Sport auch der Fall ist.“

SPORTUNION Burgenland-Präsidentin Karin Ofner betont die gute Werbung für den Vereinssport: „Wir als SPORTUNION sind stolz auf die tolle Zusammenarbeit zwischen den Vereinen, denn ohne die, wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich. Durch das Kennenlernen neuer Sportarten werden das generelle Interesse an der Bewegung und die Motivation dazu geweckt.“

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar