Ferienbetreuung in Mattersburg

Mattersburg, 21. 6. 2017 –

Wie jedes Jahr im Sommer wird auch 2017 eine durchgängige Ferienbetreuung für Kindergarten- und Volksschulkinder in Mattersburg angeboten.

ma

In den ersten 3 Juliwochen haben alle Kindergärten von 7-17 Uhr geöffnet. Ab 24. Juli gibt es einen Sommerkindergarten im Kindergarten Hochstraße bis 11. August, von 14. August bis 1. September den Sommerkindergarten im Kindergarten Mühlgasse.

Die Ferienbetreuung für Volksschüler findet im Juli in der Volksschule statt, im August in einer alterserweiterten Kindergruppe in einem Mattersburger Kindergarten. Die Ferienbetreuung der Volksschule läuft unter dem Motto „Aus ALT mach NEU“. Dazu gibt es natürlich Ausflüge ins Schwimmbad und diverse Exkursionen.

Betreut werden die Kinder von ausgebildeten Kindergartenpädagoginnen, in der Volksschule von diplomierten Sozialpädagoginnen und Diplompädagoginnen sowie HelferInnen. Bürgermeisterin Ingrid Salamon: “Eine umfangreiche und optimale Kinderbetreuung ist mir ein wichtiges Anliegen. Dazu gehört auch ein entsprechendes Angebot in den Ferien. Wir geben jedes Jahr mehr als 2 Mio. Euro für die Kinderbetreuung in der Stadt aus.“ Angeboten wurde die Ferienbetreuung in Mattersburg erstmals im Jahr 2005. Die Stadtgemeinde Mattersburg wurde für ihre vorbildliche Kinderbetreuung auch schon öfters ausgezeichnet.

In der Bauermühle findet heuer vom 31.7.-4.8. ein Musicalworkshop für Kinder von 11-16 Jahren statt, von 8.8. bis 12.8 einer für Kinder von 6-10 Jahren. Willi’s Sommerfest geht dann am 13. August über die Bühne. Infos unter 0664/88495178 oder info@williwulkafrosch.at.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar