SVM Amateure bleiben im Land

Mattersburg, 17. 6. 2017 –

.

Trotz eines 2:1-Vorsprunges aus dem Relegations-Hinspiel der Mattersburger Amateure, klappte es einfach nicht, im Akademie-Stadion in der Heimat, „den Sack“ gegen die St.Pöltener Juniors zuzumachen! Die Markus Schmidt-Truppe verlor das vorgegebene Kräftemessen mit dem schlechtest platzierten Bundesliga-Amateur-Team in der Ostliga glatt mit 0:3. „Aus der Traum, auf der Erfolgslinie mit den Profis mitzuziehen“, meinten nach diesem Spiel vor immerhin 1000 Zusehern die Team-Verantwortlichen des SVM unisono. Damit verbleiben die „Amas“, allerdings als regierender Meister, in der Burgenland-Liga. Viele Fans sehen darin sogar einen Vorteil, weil ja die Ostliga zwar sportlich „höher einzustufen“ ist, die Landesliga allerdings – bedingt durch etliche Derbies  – wirtschaftlich mehr bringt!

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar