Burgenländische Regierungsdelegation in Kanada

Toronto, 29. 5. 2017 –

Erstes Zusammentreffen mit Vertretern der AuslandsburgenländerInnen bei Jubiläumsveranstaltung „40 Jahre Burgenländer Club“ in Toronto

Die Delegation der Burgenländischen Landesregierung mit Landeshauptmann Hans Niessl an der Spitze, die in der Zeit vom 26. Mai bis 03. Juni 2017 Kanada und die USA bereist, um ausgewanderte Burgenländer und deren Nachfahren zu besuchen, ist in Toronto eingetroffen, wo ein erstes Zusammentreffen mit Vertretern der Auslandsburgenländer auf dem Programm stand. Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung „40 Jahre Burgenländer Club“ wurden dabei von Landeshauptmann Hans Niessl, Landesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf sowie Landesrat MMag. Alexander Petschnig Ehrenzeichen an verdiente Persönlichkeiten verliehen.

bgld

Verleihung von Ehrenzeichen an verdiente Persönlichkeiten im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung „40 Jahre Burgenländer Club“: Roy Perl (Silberne Medaille des Landes Bgld.), Joe Eberhardt (Goldene Medaille des Landes Bgld.), Landesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf, Gabriele Grof (Verdienstkreuz des Landes Bgld.), Landeshauptmann Hans Niessl, Eva Hergovich (Verdienstkreuz des Landes Bgld.), Bernadette Toner (Silberne Medaille des Landes Bgld.) und Landesrat MMag. Alexander Petschnig

„Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl. Genau dieses Gefühl steht für die starke und dauerhafte Verbundenheit der Auslandsburgenländer mit unserem Heimatland Burgenland. Sie haben sich die Heimat stets in ihren Herzen bewahrt, sie pflegen in vielfacher Weise Kontakte mit ihrem Land, mit Verwandten und Freunden. Dies wäre ohne das Wirken des ‚Burgenländer Clubs‘ nicht zu schaffen, der seit nunmehr 40 Jahren diese Heimatverbundenheit pflegt und fördert und damit das Nahverhältnis zum Burgenland aufrechterhält. In diesen 4 Jahrzehnten seines Bestehens hat der ‚Burgenländer Club‘ Brücken zwischen der ‚alten‘ und der ‚neuen‘ Heimat gebaut. Ich möchte deshalb dieses Jubiläum zum Anlass nehmen, um mich für dieses Engagement und für diese auszeichnete Arbeit herzlich zu bedanken und für die Zukunft alles Gute zu wünschen“, betonte Landeshauptmann Hans Niessl in seiner Laudatio.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar