Kulturzentrum Mattersburg NEU

Mattersburg, 15. 5. 2017 –

• Bautafel wurde in Mattersburg am Montag aufgestellt
• Ausschreibungen, Detailplanungen und Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Die Beteiligungs- und Liegenschafts GmbH des Landes Burgenland (BELIG) hat am Montag als Bauherr des neuen Kulturzentrums in Mattersburg die Bautafel des Projektes aufgestellt. Der zuständige Kulturlandesrat Helmut Bieler, sowie Landtagspräsident Christian Illedits und Bürgermeisterin Ingrid Salamon freuen sich, der Mattersburger Bevölkerung damit ein Bild des zukünftigen „Kulturzentrum Mattersburg NEU“ zu präsentieren.

spö

Aktuell laufen die Vorbereitungen für den geplanten Baustart im September 2017 auf Hochtouren. Der Bau berücksichtigt dabei die Erhaltung der denkmalgeschützten Teile des bisherigen Kulturzentrums, schafft dabei jedoch eine völlig neue und moderne Funktionalität, damit der Kulturstandort Mattersburg auch die kommenden Jahrzehnte bestens bespielt werden kann – vor allem mit Theaterproduktionen. Die Mattersburgerinnen und Mattersburger bekommen darüber hinaus einen attraktiven Veranstaltungsort für ihre Bälle, Feste, Konzerte, Kongresse und Ausstellungen. Auch die Mattersburger Schulen erhalten wieder einen ausreichend großen Saal für ihre Veranstaltungen.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar