10. 5. 2017 – Burgenland Aktuell

 

ÖZIV bei McDonalds


LKW Projekt in der Volksschule Grafenschachen
In einem Projekt der Wirtschaftskammer mit dem Landesschulrat soll den Kindern in spielerischer Art und Weise die wirtschaftliche Bedeutung des Lkw und der Transportwirtschaft vermittelt werden. „Wie kommt die Milch und die Schokolade in den Supermarkt, wie kommen die Möbel nach Hause, wer liefert die Pellets oder das Heizöl für den Winter?“


Eisenstadts Bürgermeister Thomas Steiner akzeptiert den Rücktritt Mitterlehners.
Es ist kein Geheimnis, dass die ÖVP Burgenland immer für einen neuen Weg und eine neue Politik eingestanden ist. Diesen Weg muss jetzt auch die Bundespartei einschlagen, so Steiner.


Zum Muttertag stellen sich die SPÖ Frauen einmal mehr die Frage, welche Themen für die Mütter und für Großmütter im Besonderen und für Frauen im Allgemeinen wichtig sind. „Neben einem großen Dank an unsere Mütter und Großmütter ist es auch wichtig, dass wir weiterhin für Lohngerechtigkeit, Mindestlohn und gleichen Chancen für alle eintreten. Noch immer sind es die Frauen, die den Großteil der Familienarbeit verrichten, so LR Verena Dunst.


Der 20jährige Bankangestellte Fabio Halb aus Mühlgraben geht als Nachfolger von Bürgermeister Reinhard Knaus in die Gemeinderatswahl am 1. Oktober. Er wäre damit der jüngste Bürgermeister Österreichs. „Fabio Halb ist ein sehr engagierter und für sein Alter erstaunlich reifer Mann, der ganz konkrete und realistische Vorstellungen hat, wie er künftig die Gemeinde Mühlgraben leiten will“, zeigt sich SPÖ Landesgeschäftsführer Christian Dax begeistert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar