pro mente Haus Mattersburg eröffnet

Mattersburg, 4. 5. 2017 –

Am 5. Juli 2014 fand der Spatenstich zum pro mente Haus Mattersburg statt und am 15. Oktober wurde mit dem Bau unseres dritten Hauses im Burgenland begonnen. Im pro mente Haus Mattersburg werden wie in Lackenbach und Kohfidisch Wohnraum und Tagesstrukturangebote für psychisch kranke Erwachsene zur Verfügung stehen.

Bezugsfertig war das Haus am 1. September 2016.

Das Wohnhaus mit 24 Stunden Betreuung wird nach modernsten psychiatrischen Konzepten Unterbringung, Therapie und Behandlung für 23 Personen bieten, zusätzlich stehen 2 Krisenplätze zur Verfügung. Die Klientinnen und Klienten werden in Wohngruppen für jeweils 8 Personen leben. Einzelzimmer, gemeinsame Wohnräume und kleine Küchen bieten Raum zur Mitgestaltung des Tagesablaufes. Ein breites Therapiespektrum, fachkundige Begleitung durch das Team sowie regelmäßige fachärztliche Betreuung runden das Angebot ab.

Im Tageszentrum werden zusätzlich 16 externe Klientinnen und Klienten neben Gruppen- und Individualtherapien durch geregelte Tagesstrukturen an die selbständige Gestaltung des Alltags herangeführt. Großes Augenmerk wird auf eine (Wieder-)Eingliederung in den Arbeitsmarkt gelegt.

Als dritte Betreuungsstufe wird betreutes Einzelwohnen für Menschen mit psychiatrischen Diagnosen angeboten. Fachkundige Betreuung durch das pro mente Team im indidviduell notwendigen Ausmaß ermöglichen den Klientinnen und Klienten Leben und Wohnen in weitgehender Selbstständigkeit.

 

Eckdaten Haus Mattersburg:

Standort: 7210 Mattersburg, Mörzgasse / Ecke Michael Koch-Straße

Baubeginn: Oktober 2014

Fertigstellung: September 2016

Baukosten: ca. 4.000.000 Euro

Betreut werden psychisch kranke Erwachsene in drei Betreuungsstufen:

  • vollbetreutes Wohnen in Wohngruppen im Wohnhaus für 23 Personen plus
    2 Krisenplätze
  • Tagesstruktur im Tageszentrum für 24 Personen aus dem Wohnheim plus 16 externe Besucher aus der Region
  • teilbetreutes Wohnen im betreuten Einzelwohnen – nach Bedarf

Geplante Anzahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: 16 Personen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar