1. 5. 2017 – Polizei News

pn

Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der L 217 im Gemeindegebiet Steinbrunn

Am 30.04.2017, gegen 21:25 Uhr lenkte ein 16jähriger Mofa Lenker aus dem Bezirk Wiener Neustadt-Umgebung sein Kleinkraftrad auf der Unteren Hauptstraße (L217) im Ortsgebiet von Steinbrunn in Fahrtrichtung Neufeld.

Zur selben Zeit überquerte eine 56jährige Fußgängerin, welche komplett schwarz gekleidet war, vom Parkplatz gegenüber des Gemeindeamtes die L217. Zu diesem Zeitpunkt war es bereits dunkel und die L217 ist in diesem Bereich nur schwach beleuchtet.

Als sich die Fußgängerin mittig auf dem Fahrstreifen in Richtung Neufeld befand, bemerkte sie den Mopedlenker, konnte jedoch laut eigenen Angaben nicht mehr rechtzeitig den Gehsteig erreichen und ging einige Schritte zurück. Der Mofa-Lenker nahm die Fußgängerin zu spät wahr, leitete eine Vollbremsung ein und stürzte in weiterer Folge über das Moped kopfüber nach vorne und kam auf der Fahrbahn zum Liegen.

Er erlitt dadurch vermutlich leichte Verletzungen am linken Bein und wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Die Fußgängerin wurde nicht verletzt. Das Mofa wurde durch den Sturz leicht beschädigt.


Fund von Kriegsmaterial in einem Wald bei Heiligenbrunn

Am 30.04.2017, gegen 17.15 Uhr wurde von einem Pensionisten, der mit seinem Metallsuchgerät in 7522 Heiligenbrunn, in der Riede Gstettenwald, unterwegs war, vermutlich eine Tellermiene gefunden.

Die Tellermiene wurde am Fundort belassen. Der Entminungsdienst wird das Kriegsrelikt bergen.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar