26. 4. 2017 – Burgenland Aktuell

Jugendsingen 2017
Mehr als 1700 Kinder und Jugendliche stellen vom 26. bis 28 April beim landesweiten Jugendsingen im Schloß Esterhazy im Haydnsaal, ihr Gesangstalent unter Beweis. Insgesamt werden an diesen drei Tagen 60 Chöre um die Wette singen. Eine Fachjury beurteilt die Chöre. Die Bestqualifizierten aus den Bundesländer treffen beim Österreichischen Bundesjugendsingen im Juni aufeinander. Am Freitag stehen dann die Sieger fest.


Landesblumenschmuckwettbewerb 2017
Zum 30. Mal wird heuer der Landesblumenschmuckwettbewerb unter dem Motto „Burgenland blüht auf“ durchgeführt. Der Bewerb wird vom Verein „Die Gärtner Burgenlands“ in Zusammenarbeit mit der Burgenländischen Landesregierung, der Burgenländischen Landwirtschaftskammer und Burgenland Tourismus durchgeführt. Die vier Teilnahmekategorien wurden neu gegliedert, zur Motivation gibt es einen 100 Euro-Gärtnereigutschein für die ersten 30 Anmeldungen. Auch in diesem Jahr gibt es den Privatbewerb „Direkt vor der Tür“.


Goldene Kleeblätter gegen Gewalt 2016 verliehen
„Wie die Menschen aufhörten, Kriege zu führen“ war das Thema des vom Forum „Gewaltfreies Burgenland“ ausgeschriebenen Literaturwettbewerbs „Goldenes Kleeblatt gegen Gewalt 2016“. 260 Einsendungen im vorgegebenen Genre „Märchen und phantastische Geschichten“ waren eingelangt. Familienlandesrätin Verena Dunst und Jugendanwalt Christian Reumann überreichten am Dienstag, 25. April 2017, in der KUGA in Großwarasdorf die Preise. Erste Preisträgerin ist die vierzehnjährige Julia Trenker aus Kroatisch Geresdorf, die auch den besten burgenländischen Beitrag und einen Sonderpreis für Jugendliche gewonnen hat.


Lkw-Projekt macht Station in der Volksschule Neudorf
Ein gemeinsames Projekt der Wirtschaftskammer und des Landesschulrates soll Volksschulkindern die wirtschaftliche Bedeutung des Lkw und der Transportwirtschaft vermitteln. Das Projekt machte nun Station in der Volksschule Neudorf im Bezirk Neusiedl/See.


5. Internationaler Schwimmwettbewerb
„Swim & More“ wird es in der Zeit vom 23. bis 25.Juni diesen Jahres zwischen Illmitz und Mörbisch auf dem Neusiedler See heissen! 800 Teilnehmer aus 2o Nationen werden dazu erwartet, wenn nach mehr als 20 Jahren abermals die See-Querung gestartet wird und es diesmal rund um dieses Event es noch weitere neun Bewerbe sowie ein tolles Rahmenprogramm geben wird!


LR Petschnig auf mehreren Betriebsbesuchen im Bezirk Oberwart
Landesrat Alexander Petschnig konnte im Rahmen der Tour insgesamt sechs Unternehmen besuchen um mit den Unternehmerinnen und Unternehmern in persönlichen Gesprächen über Sorgen, Wünsche und Beschwerden der Unternehmerschaft zu sprechen.


Genießen und etwas Gutes tun!
Die Gugelhupf-Aktion von Bürgermeisterin Ingrid Salamon geht in die dritte Runde. Auch heuer heißt es am 12. und 13. Mai von 9 bis 12 Uhr: „Komm, kauf oder bring einen Gugelhupf zum Veranstaltungsplatz“ in Mattersburg. Der Reinerlös wird dieses Jahr dem pro mente-Haus Mattersburg zur Verfügung gestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar