15. Pannonia-Carnuntum Historic Rallye lockt Rekordfeld an Oldtimern ins Burgenland

Andau, 21. 4. 2017 –

Weingut Scheiblhofer präsentiert zum Rallye-Jubiläum eigens kreierten Wein

Zum bereits 15. Mal geht vom 25. bis 27. Mai 2017 die Pannonia-Carnuntum Rallye mit Start in Illmitz über die Bühne. Zum Jubiläum hat das renommierte Andauer Weingut Scheiblhofer den „Pannonia-Carnuntum“-Wein kreiert. Im Rahmen einer Pressekonferenz am Freitag, 21. April, am Weingut Scheiblhofer wurden das Veranstaltungsprogramm und der Jubiläumswein präsentiert, Landeshauptmann Hans Niessl nahm die Weintaufe vor. Eine Rekordzahl von knapp 350 Teams hatte sich zur Jubiläumsrallye angemeldet, 275 Teams – mehr als je zuvor – wurden für den Start in Illmitz ausgewählt.

ws

Erfolgsgeschichte
„Die Pannonia-Carnuntum Rallye hat sich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt, die jährlich immer mehr Oldtimerfans in die Region bringt. Viele verbringen im Zuge und wegen der Rallye mit Begleitung oder Familie ihren Urlaub hier. Auch, weil hier alle Voraussetzungen gegeben sind: herrliche Landschaft, Gastfreundschaft, feine Kulinarik und erstklassiger Wein, und natürlich die perfekte Organisation“, sagt Niessl, der seit der ersten Rallye dabei ist und auch die Patronanz für einen Preis übernommen hat.

Bis zu 30.000 Nächtigungen in der Region seit 2002
Organisator Hannes Reichetzeder spricht von einer „tollen Belebung in der Vorsaison“. Er schätzt, dass mit der Veranstaltung seit 2002 rund 25.000 bis 30.000 Nächtigungen in der Region generiert wurden. Für heuer hätten sich fast 350 Teams gemeldet, aus organisatorischen Gründen jedoch nur 275 – bisheriger Rekord – zugelassen werden können. „Damit sind wir mit Abstand die Oldtimerrallye mit dem größten internationalem Starterfeld in Österreich“. Die ältesten Fahrzeuge sind rund 100 Jahre alt, der Marktwert der wertvollsten wird mit mehreren Millionen Euro beziffert.

600 km Streckenlänge, 34 Sonderprüfungen
Die 15. Pannonia-Carnuntum Historic mit einer Streckenlänge von mehr als 600 km findet vom 25. bis 27. Mai statt. Insgesamt 34 Sonderprüfungen stehen auf dem Programm, bei denen es nicht auf Geschwindigkeit, sondern auf exakt einzuhaltende Zeiten ankommt. Der Startschuss zur Rallye fällt am Donnerstag um 11 Uhr in der „Rallye-Hauptstadt“ Illmitz im Seebad, erstes Etappenziel der Seewinkel-Etappe ist das Weingut Scheiblhofer in Andau, wo der „Pannonia-Carnuntum Historic“-Wein präsentiert wird. Am Freitag wird im Kaffeethemenpark Schärf World in Neusiedl am See die „Pannonia Reifen Ritz“-Etappe gestartet. Dabei geht es über Panoramastraßen in der Buckligen Welt nach Oberpullendorf, vorbei an der Therme Lutzmannsburg, über Ungarn nach Pamhagen, das Etappenziel ist Podersdorf. Am Samstag startet vom Ortszentrum Gols die „Porsche Wien Nord“-Etappe; bei Porsche Wien Nord warten ein Mittagsbuffet und eine Neuheiten-Präsentation  auf die Teilnehmer. Das Rallye-Ziel – Zieleinlauf ist wie schon an den Vortagen um 17 Uhr – ist das Ortszentrum von Illlmitz, wo im Festzelt die Siegerehrung stattfindet. Auf die siegreichen Teams wartet der „Große Preis des Landeshauptmannes“, gestaltet vom berühmten Holzbildhauer Daniel Bucur aus Gols.

Rotweincuvée zum Jubiläum
Die Internationale Pannonia-Carnuntum Historic Rallye wurde erstmals 2002 – als einmaliger „Jubiläums-Nostalgie-Event“ – zum 50-jährigen Bestehen des burgenländischen Traditions-Unternehmens Reifen Ritz durchgeführt und aufgrund des großen Erfolgs – 100 Teams bei der Premiere – auch in den Folgejahren durchgeführt. Im Lauf der Jahre hat sich der Event zu Österreichs Oldtimer-Rallye mit dem größten internationalen Starterfeld entwickelt. Zum Jubiläum haben sich die Veranstalter etwas Besonderes einfallen lassen: eine spezielle Cuvée, kreiert vom Weingut Scheiblhofer, einem der bekanntesten und meistprämierten burgenländischen Weingüter, aus den besten Barriqufässern.

Kostbares Kulturgut
„Alte Fahrzeuge und edler Wein sind gleichermaßen kostbares Kulturgut, das mit den Jahren immer wertvoller wird. Mit dem vom Weingut Scheiblhofer kreierten „Pannonia Carnuntum“-Wein wird die heurige Jubiläumsveranstaltung noch weiter aufgewertet. Ich bedanke mich bei der Familie Scheiblhofer für diese ausgezeichnete Cuvée. Ein großer Dank gilt auch den Organisatoren für die  Durchführung der 15. Internationalen Pannonia-Carnuntum Historic Rallye, aber auch allen Kooperationspartnern und Sponsoren. Ich gratuliere zum Jubiläum und wünsche einen guten, unfallfreien Verlauf und allen Gästen einen schönen Aufenthalt im Burgenland“, so Niessl abschließend.

Weitere Informationen und Programm zur Pannonia Carnuntum Historic Rallye: http://www.pannonia-carnuntum.at/panncar/

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar