6. 4. 2017 – Polizei News

pn

Arbeitsunfall in Güssing

Ein 47-jähriger Mann aus dem Bezirk Güssing verletzte sich am 3.4.2017 beim Einschalten einer Bohrmaschine am rechten Arm. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und nach ambulanter Behandlung in häusliche Pflege entlassen. Der Verletzungsgrad ist nicht bekannt. Weitere Erhebungen führt das Arbeitsinspektorat.

Von dem Sachverhalt erlangte die Polizeiinspektion Güssing durch die Verletzungsanzeige des Krankenhauses Kenntnis. Die Erhebungen ergaben, dass der Mann am 3.4.2017, gegen 15:45 Uhr in einem Unternehmen in Güssing mit dem Bearbeiten eines Holzstückes beschäftigt war. Unter anderem wollte er in dieses Holzstück durchlöchern, weshalb er in eine Standbohrmaschine einen längeren Bohrer spannte. Als er das Gerät einschaltete, fing dieser Bohrer zu schwingen an und verletzte ihn an der rechten Hand


Diebstahl von hochwertigen Fahrrädern

Vom 4. April auf den 05. April 2017 wurden aus einer Gartenhütte im Bezirk Jennersdorf zwei Fahrräder, ein Hochdruckreiniger und eine Elektrokettensäge gestohlen.

Unbekannte Täter dürften sich durch den lückenhaft verwachsenen zaunartigen Bewuchs Zutritt zur Gartenhütte einer Reihenhausanlage verschafft haben. Aus der unversperrten Gartenhütte stahlen sie Fahrräder und Gartengeräte. Der Schaden liegt im mittleren Eurobereich. Die Fahndung nach den Tätern läuft.


Festnahme an der Grenze

Beamte der Polizei Nickelsdorf nahmen gestern Abend auf der Autobahn A4, Ortsgebiet von Nickelsdorf, Bezirk Neusiedl am See, einen 44-jährigen Mazedonier fest. Der Mann war Insasse in einem Reisebus mit mazedonischem Kennzeichen und wollte in Österreich einreisen. Bei den Fahrgastkontrollen stellten die Polizisten fest, dass der 44-Jährige wegen diverser Suchtgiftdelikte gesucht wird und zur Festnahme ausgeschrieben ist. Er wurde festgenommen und in die Justizanstalt eingeliefert.


 Ein Verletzter bei Verkehrsunfall

Gestern Nachmittag kam es im Gemeindegebiet von Siegendorf, Bezirk Eisenstadt-Umgebung, zu einem Verkehrsunfall. Ein 54-jähriger Mann aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung fuhr mit seinem Kleinkraftrad  in der Dr. Ludwig Leser-Gasse. Er hatte das Vorschriftszeichen „Stopp“ zu beachten. Auf der Schaftriebgasse fuhr eine 39-jährige Frau (ebenfalls aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung) Richtung Dr. Ludwig Leser-Gasse. Im Kreuzungsbereich erfolgte der Zusammenstoß, bei dem der 54-Jährige zu Sturz kam und verletzt wurde. Mit dem Notarztwagen wurde er in das Krankenhaus gebracht. Es lagen keine Alkoholisierungen vor.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar