Frühlingserwachen auf dem Arbeitsmarkt

Eisenstadt, 3. 4. 2017 –

„Das Burgenland hat die Trendwende am Arbeitsmarkt geschafft – der positive Kurs hält weiter an“, zeigt sich Landesrat Mag. Norbert Darabos über die aktuellen Arbeitsmarktdaten erfreut. Österreichweit sank die Arbeitslosigkeit im März gegenüber dem Vorjahr um 3,7 Prozent, das Burgenland zeigt mit einem Rückgang der Arbeitslosigkeit um 9,9 Prozent bzw. 1.131 Personen eine sehr erfreuliche Entwicklung. 

„Wir haben im Burgenland eine Entwicklung die sich sehen lassen kann. Alle Bezirke des Burgenlands können ein Minus an Arbeitslosen verbuchen“, freut sich Arbeitsmarktlandesrat Norbert Darabos, dass die Trendwende nun geschafft ist.

spö

Zurückzuführen ist das freudige Ergebnis vor allem auf die zahlreichen Initiativen, die das Land Burgenland setzt. „Projekte, wie das Förderprogramm 50+ des Landes, helfen den Menschen wieder neue Perspektiven zu fassen und darüber hinaus auch wieder in Beschäftigung zu kommen“, so Darabos.

Minus 4 % bei älteren Arbeitslosen
Die Arbeitsmarktlage im Burgenland konnte im abgelaufenen Jahr weitgehend stabil gehalten bzw. sogar verbessert werden. Positiv ist die Entwicklung vor allem bei jungen Menschen (-18,9%) , aber auch bei den Älteren können wir im März ein Minus von 4 % verzeichnen.
Angesichts der trotzdem schwierigen Arbeitsmarktlage für Ältere hat das Land Burgenland erst vor kurzem das Förderprogramm 50+ für ältere Arbeitslose vorgestellt, mit dem die Beschäftigungsperspektiven von älteren Arbeitslosen erhöht werden sollen. Es ist davon auszugehen, dass ein erheblicher Teil dieser Personen in den nächsten Jahren nicht auf betriebliche Arbeitsplätze vermittelt werden kann. „Es wird daher notwendig sein, neue Beschäftigung für diese Personen zu schaffen und insbesondere auch neue Beschäftigungsformen und gemeinnützige Bereiche auszubauen“, erklärt Darabos.

„Wir werden in den nächsten Monaten die nötige Kraftanstrengung unternehmen, um die Erholung am Arbeitsmarkt zu verfestigen“, sagt Arbeitsmarktlandesrat Norbert Darabos.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar