Naturerlebnisse vor der Haustür

Pinkafeld, 28. 3. 2017 –

Ob Raab, Weinidylle, Geschriebenstein, Landseer Berge, Rosalia-Kogelberg oder Neusiedler See-Leithagebirge – fast jeder von uns hat (s)einen eigenen Naturpark vor der Haustüre oder nicht weit davon entfernt! Durch das ganze Jahr begleiten sie ihre Besucher mit einer Vielfalt an spannenden Erlebnissen und begeistern durch ihre farbenprächtigen Landschaftsformen. 2017 werden 182 verschiedene Naturerlebnisse an insgesamt 532 Fixterminen von den Naturparkguides angeboten. Die neue Broschüre „Naturparkerlebnisse 2017“ fasst diese Fülle an Erlebnisangeboten für die Besucher übersichtlich zusammen und kann gratis im RMB Pinkafeld angefordert werden!

spö

Mag. (FH) Harald Horvath, Geschäftsführung Regionalmanagement Burgenland Gmbh; LR Mag.a Astrid Eisenkopf; LR MMag. Alexander Petschnig, Rudolf Steiner, Obmann Naturpark Landseer Berge

Buntes Führungsangebot

Es sind Naturwerte und Naturschönheiten, die den Kern der regionalen Identität bilden. Im Burgenland kann die Natur besonders vielfältig erlebt werden und steht den Besuchern das ganze Jahr über zur Verfügung. Denn nirgendwo sonst in Österreich erwacht sie so früh aus der Winterruhe: Angebote  wie „Die Vogelwelt im Jahreslauf“,  „Uschi´s freche Früchtchen“,  „Druiden und Keltenfürsten“, „Geschriebenstein Roas“, „Das Klappern der Störche“ und  romantische Kanufahrten auf der Raab, der Pinka und durch den Schilfgürtel des Neusiedler Sees sind für Jung und Alt attraktive Möglichkeiten für spannende und erlebnisreiche Aufenthalte in den Naturparken.

„Die Naturparke laden ein, nicht nur die natürlichen Schönheiten dieser Region zu genießen. In den einzelnen Naturparkregionen gibt es auch einen großen kulturellen Reichtum. Hier wird den Besuchern ein grenzenloses und einzigartiges Natur- und Kulturerlebnis geboten“, betont Jugend- und Naturschutzlandesrätin Astrid Eisenkopf.

Neben dem reichhaltigen Naturerlebnisprogramm laden kilometerlange Rad- und Wanderwege entlang von Weingärten, Wiesen und Auwäldern nicht nur Sport begeisterte Besucher ein, die Schönheit und Einzigartigkeit dieser Kulturlandschaften zu genießen. Organisierte und geführte Touren zu jeder Jahreszeit, oder auch individuell zusammengestellte Programme lassen jeden Besuch in den Naturparken zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie werden.

„Das Burgenland muss eine Ganzjahresdestination für Touristen werden. Mit dieser neuen Broschüre wollen wir den Naturerlebnis-Tourismus über die Grenzen des Burgenlandes hinaus weiter bekannter machen. Durch die enge Zusammenarbeit und engere Vernetzung wird für den Urlauber das vielfältige Angebot überschaubarer und der Urlaub leichter planbar“, so Tourismuslandesrat Alexander Petschnig.

In der Broschüre sind alle Angebote mit Kontaktadressen für genaue Information versehen, die einzelnen Naturparkbüros sind auch gerne bereit persönliche Angebote entsprechend den individuellen Anforderungen zu gestalten. Barrierefreie Angebote sowie Angebote, welche speziell auf Kinder und Jugendliche zugeschnitten wurden, sind mit einem eigenen Symbol gekennzeichnet.

Die Broschüre kann gratis im Büro der Regionalmanagement Burgenland GmbH in Pinkafeld angefordert werden. (Tel.: 059010/2473; naturpark@rmb.at)

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar