Frühlingsständchen der Militärmusik Burgenland vor dem Landhaus

Eisenstadt, 20. 3. 2017 –

Den bereits traditionellen Frühlingsgruß überbrachte am Montag, 20. März, das Militärkommando Burgenland mit Militärkommandant Oberst Mag. Gernot Gasser an der Spitze dem Land Burgenland, vertreten durch Landeshauptmann Hans Niessl, Landeshauptmannstellvertreter Johann Tschürtz, die Landesrätinnen Verena Dunst und Mag.a Astrid Eisenkopf, die Landtagspräsidenten Christian Illedits und Rudolf Strommer, Landesamtsdirektor Mag. Ronald Reiter sowie durch die Klubobleute Robert Hergovich und Géza Molnár. Die Militärmusik unter der Leitung von Oberstleutnant Hans Miertl umrahmte die Gratulation mit einem Ständchen.

spö

Landeshauptmann Hans Niessl mit Militärkommandant Oberst Mag. Gernot Gasser (vorne, 1.v.l.) und der Militärmusik Burgenland unter der Leitung von Kapellmeister Obstlt. Hans Miertl (vorne, 2.v.l.)

Der Landeshauptmann würdigte dabei die Leistungen des Österreichischen Bundesheeres, das nicht zuletzt auch einen wesentlichen Beitrag dazu leiste, dass das Burgenland das sicherste Bundesland sei. Niessl bedankte sich für das Ständchen bei der Militärmusik Burgenland; er freue sich, dass diese nun in wieder größerer Formation einen neuen Aufschwung erlebe.

 

Da unsere Teams heuer leider keine Zeit hatten, beim Frühlingsständchen dabei zu sein, können Sie hier das Ständchen aus dem Jahr 2014 sehen.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar