17. 3. 2017 – Polizei News

pn

Schlepper festgenommen

Beamte der Polizei Nickelsdorf nahmen gestern einen 24-jährigen Syrer fest, der im Verdacht steht, zwei Personen illegal in das österreichische Bundesgebiet gebracht zu haben. Der 24-Jährige wollte mit seinem PKW auf der Autobahn A4, Gemeindegebiet von Nickelsdorf, aus Ungarn kommend, einreisen. Er wies sich mit einem ungarischen Reisedokument aus. Auf dem Beifahrersitz saß ein weiterer syrischer, 35-jähriger Staatsangehöriger und rechts hinten ein junger Mann aus dem Irak (16 Jahre alt). Sie konnten keinerlei Ausweisdokumente vorweisen, weshalb sie sich illegal in Österreich befanden. Sie wurden nach den fremdenpolizeilichen Bestimmungen festgenommen. Die zwei Flüchtlinge wurden nach eigenen Angaben über die Türkei, Bulgarien, Rumänien und Ungarn nach Österreich geschleppt. Der 24-jährige Schlepper wurde ebenfalls verhaftet und in die Justizanstalt gebracht. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.


Verkehrsunfall in Pöttsching

Am 16. März 2017 ereignete sich in Pöttsching, Bezirk Mattersburg, ein Verkehrsunfall. Ein 43-jähriger Mann aus Pöttsching lenkte am 16. März 2017, um die Mittagszeit, seinen PKW auf der Hauptstraße, von Krensdorf kommend, in Fahrtrichtung Wr. Neustadt. Ein 7-jähriges Mädchen aus Pöttsching überquerte zur selben Zeit den Schutzweg vor der Volksschule. Der Mann konnte seinen PKW nicht mehr rechtzeitig anhalten und stieß das Mädchen nieder. Es erlitt bei dem Zusammenstoß eine Verletzung am linken Fuß und wurde mit der Rettung in ein Krankenhaus eingeliefert.


Einbruchsdiebstahl in Neckenmarkt

Am 15. März 2017 in der Zeit von 13:00 – 16:00 Uhr wurde in ein Einfamilienhaus in Neckenmarkt, Bezirk Oberpullendorf,  eingebrochen. Die bisher unbekannten Täter verschafften sich Zutritt in das Einfamilienhaus und stahlen Schmuck sowie Bargeld. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Die Fahndung wurde eingeleitet.


Motorradfahrer kollidierte mit Wildschwein

Am 16.3.2017 kam es auf der Landesstraße 213 zwischen Eisenstadt und Stotzing, Bezirk Eisenstadt-Umgebung, zu einer Kollision zwischen einem 42-jährigen Motorradfahrer aus dem Bezirk Mattersburg und einem Wildschwein. Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Drei Wildschweine querten gestern gegen 18:55 Uhr im Gemeindegebiet von Stotzing die Landesstraße 213, als der Motorradlenker von Eisenstadt in Richtung Stotzing unterwegs war. Der Motorradlenker konnte nicht mehr ausweichen, erfasste eines der Tiere, kam zu Sturz und zog sich die Verletzungen zu.

Am Motorrad entstand geringfügiger Sachschaden. Die Bergung erfolgte durch die Feuerwehr Stotzing. Es kam zu einer geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigung.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar