Die Bauernmärkte starten in die neue Saison

Mattersburg, 16. 3. 2017 –

Am Freitag, dem 31. März 2017, startet der Bauernmarkt von Neusiedl am See die neue Saison

Unsere Bauernmärkte sind an Qualität und Vielfalt nicht zu übertreffen

„Bei den burgenländischen Bauernmärkten kann man erstklassige regionale und biologische Lebensmittel von heimischen bäuerlichen Betrieben kaufen. Neben Köstlichkeiten wie Bauernbrot, Mehlspeisen, Nudeln, Speck, Selchfleisch, Rohschinken, Würste, Käse, Topfen, Eier, Honig, kaltgepresste Öle, Marmeladen, Säfte, erlesene Weine, Edelbrände und Liköre gibt es auch je nach Saison Obst und Gemüse. Die Produkte unserer Direktvermarkter punkten mit Qualität und schmecken vorzüglich“, sagt der Präsident der Burgenländischen Landwirtschaftskammer, Franz Stefan Hautzinger, anlässlich des bevorstehenden Saisonstarts 2017 am Freitag, dem 31. März, in Neusiedl am See. Der Neusiedler Bauernmarkt findet – bis November – jeden Freitag von 9.30 bis 13.30 Uhr am Hauptplatz statt.

 

Liste der Bauernmärkte im Burgenland:

 

Neusiedl am See (Hauptplatz vor dem Rathaus):

Jeden Freitag von 9.30 bis 13.30 Uhr (März bis November) /

Kontakt: Eva Ulram, Landw. Bezirksreferat Neusiedl/See, Tel. 02167/2551

 

Die Leithabergler: Bauernmärkte abwechselnd in Hornstein, Müllendorf, Neufeld, Zillingtal, Großhöflein / Kontakt: Petra Sonderer, 02689/3447

 

Eisenstadt – Wochenmarkt (Fußgängerzone): Freitag 7.00 bis 12.00 Uhr

 

Bauernmarkt im Einkaufszentrum Eisenstadt (EZE): Mittwoch 8.30 bis 12.30 Uhr

 

Markthalle Kulinarium Burgenland (Stallungen gegenüber Schloss Esterhàzy):

Jeden Freitag, 10.00 bis 14.00 Uhr, Samstag, 8.30 bis 12.30 Uhr / Informationen unter

Tel. 02682/63004/211

 

Mattersburg (Veranstaltungsplatz/Zentrum):

Jeden Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr / Kontakt: Elisabeth Bauer, Tel. 0669/12385509

 

Kobersdorf (Kaiserpark beim Gemeindeamt):

Jeden ersten Samstag im Monat von 9.00 bis 12.00 Uhr (Mai bis Oktober)

 

Pinkafeld (Hauptplatz):

Jeden Freitag von 13.00 bis 17.00 Uhr / Kontakt: Juliana Szabo, Tel. 03352/32773

 

Oberwart – Wochenmarkt (Kulturpark):

Jeden Mittwoch von 8.00 bis 12.00 Uhr / Kontakt: Juliana Szabo, Tel. 03352/32773

 

Oberwart (Kulturpark):

Jeden Samstag von 7.00 bis 11.30 Uhr / Kontakt: Waltraud Kedl, Tel. 0664/4259998

Der Oberwarter Bauernmarkt ist der erste Bauernmarkt des Burgenlandes und mit derzeit 35 Ausstellern auch der größte burgenländische Bauernmarkt. Am Samstag, dem 1. April 2017, von 7.00 bis 11.30 Uhr werden die bäuerlichen Aussteller, im Rahmen des Marktes, ihr 30-jähriges Jubiläum feiern.

 

Güssing (Marktplatz):

Jeden Freitag von 9.30 bis 12.30 Uhr / Kontakt: Tel. 03324/6269

 

Jennersdorf (Im ehemaligen Tourismusbüro – neben dem BILLA-Markt):

Jeden Freitag von 12.30 bis 17.00 Uhr und Samstag von 9.00 bis 12.00 Uhr

Kontakt: Helene Markus, Tel. 0664/4886372

 

Präsident Hautzinger betont, dass die bäuerlichen Produkte ein hohes Qualitätsniveau aufweisen. Die heimischen Direktvermarkter halten sich streng an anerkannte Hygienekonzepte und lassen ihre Produkte auch immer wieder bei diversen Prämierungen bewerten. Jedes Jahr erzielen burgenländische Betriebe bei Landes- und Bundesprämierungen hervorragende Erfolge, sehr oft sogar Siegerplätze. Präsident Hautzinger ladet alle KonsumentInnen dazu ein, bei burgenländischen Bauernmärkten – aber auch in Bauern- und Hofläden – einzukaufen.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar